Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at- 42): "Wir haben jetzt Bäume, gerade in diesem 2. Bezirk, die mindestens schon 50 Jahre sitzen - also die Altersgrenze ist sehr hoch. Das ist ein sehr umweltverträglicher Baum eigentlich, kann man sagen. Er hält extreme Standorte sehr gut aus."

Und das muss er auch, warten doch Straßenverkehr, Straßenbahnvibrationen, extreme Hitze, wenig Platz und Lärm auf ihn.

Gabriele Thon, Wiener Stadtgärten ( tun. Wenn er schon sehr alt ist, so könnte er bald einem neuen, jüngeren Nachfolger Platz machen, denn zwei bis drei Prozent der Straßenbäume werden jedes Jahr erneuert.

Andrea Neunteufel, Wiener Stadtgärten (MA 42): "Wie in diesem Fall, da war vorher ein alter Baum und jetzt wird eine Ersatzpflanzung, also ein Jungbaum gesetzt."

Gabriele Thon, Wiener Stadtgärten (MA 42): "Wien hat ja das strengste Baumgesetz Europas. Das heißt, die Bäume müssen alle ersetzt werden, das passiert auch im Umkreis von 300 Metern meistens. Das sind heuer rund 2.000 bis 3.000 Bäume."

Und jedes Jahr kommen weitere Straßenbäume in den Stadterweiterungsgebieten dazu. Wien wächst und: Wer gelernt hat, den Bäumen zuzuhören, begehrt nichts zu sein, als was er ist. (Hermann Hesse)

Wiener Stadtgärten erneuern Bäume in der Stadt

Ob Ahorn, Buche oder Baumhasel: Wien hat 300.000 Straßen- und Anlagenbäume, die es zu pflegen gilt. Aber auch Bäume erreichen ihr Lebensende und in Wien werden diese Bäume immer wieder durch jüngere neue Bäume ersetzt.

Länge: 2 Min. 18 Sek.
Produktionsdatum: 2012
Erstausstrahlung: 02.11.2012
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle