Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Einmal vor 8.000 Zuschauern auf dem vollen Centercourt beim Beachvolleyball Major Vienna auf der Donauinsel spielen. Dieser Traum wird heuer für 8 Wiener Jugendliche wahr. Beim ersten Wiener Beachvolleyball Kinder Cup, eine Stadtmeisterschaft für 10- bis 14-jährige Buben und Mädchen, steigt nach den 23 Bezirksturnieren im Mai und Juni Anfang August die Finalrunde im Rahmen des A1 Major Vienna auf der Donauinsel.

Peter Hacker, Sportstadtrat: "Das ist jetzt die Möglichkeit, dass man für die Kinder sofort eine Perspektive schafft an einem der tollsten Beachvolleyball-Turniere der Welt im Finale stehen zu dürfen, wenn die Halle voll ist beziehungsweise wenn die Ränge voll sind. Und diese Perspektive glaub ich muss man bilden auch als Anreiz und als Ansporn, dass man auch mit dabei sein kein. Wo die Träume dann nach oben wachsen können, wo der Ehrgeiz wachsen kann, wo der Spaß auch am Trainieren, der Spaß am Kennenlernen dieses Sportes dann dazu führt, dass einfach die breite Basis von Jugendlichen, die diese Sportart ausüben, wesentlich größer wird."

Wien wird im heurigen Sommer zum dritten Mal zur Beachvolleyball-Metropole. Gespielt wird 4 gegen 4 in Mixed-Teams auf Beachvolleyball-Plätzen in der ganzen Stadt. Am Spielfeld muss sich immer zumindest ein Mädchen beziehungsweise ein Bursche pro Mannschaft befinden.

Peter Hacker, Sportstadtrat: "Die Wiener Verbände werden im Mai und Juni zur Verfügung stehen auch zu helfen, um den Sport besser zu können. Sie werden trainieren, sie werden das Verständnis für den Sport, wie man sich am Platz bewegen muss … also wir wollen Mannschaften von den Verbänden, aber wir wollen auch Mannschaften aus den Schulen, wir wollen auch einfach Straßenmannschaften haben, wo sich einfach 4 Jugendliche zusammenfinden und sagen: Lass uns einfach miteinander dieses Turnier spielen."

Die Stadt Wien veranstaltet den 1. Beachvolleyball Kinder Cup gemeinsam mit der Bildungsdirektion für Wien, dem Wiener Volleyballverband und weiteren Dachverbänden.

 

Erster Beachvolleyball Kinder Cup auf der Donauinsel

Einmal vor 8.000 ZuschauerInnen auf dem vollen Center Court beim Beachvolleyball Major Vienna auf der Donauinsel spielen – dieser Traum wird heuer für acht Wiener Jugendliche wahr.

Länge: 2 Min. 01 Sek.

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24
Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle