Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Sopitos mit Bohnen mexikanische Vorspeise

Für zwölf Portionen: 750 Gramm Maismehl, 250 Gramm Käferbohnen (über Nacht eingeweicht), zwei Zwiebeln, eine grüner Paprika, acht Tomaten, ein Bund Koriander, eine Zitrone, zwei Packungen Fetakäse, zwei Avocados, Jalapeños nach Bedarf, Öl und Salz

Die Bohnen nach 40 Minuten salzen, dann weitere 30 Minuten köcheln lassen

Eine Zwiebel und die Tomaten klein schneiden

Dazu den Koriander, fein gehackte Jalapeños, etwas Zitronensaft und Salz

Das Maismehl mit lauwarmem Wasser mischen und gut durchkneten

Tischtennisballgroße Bällchen formen und zwischen Frischhaltefolie flach drücken

So bleibt der Teig nicht kleben.

Die Scheiben zuerst ohne Öl goldbraun anbraten

Danach mit Öl herausbacken

Eine halbe Zwiebel und eine halbe Paprika klein hacken

In der Pfanne anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Bohnen dazugeben und zerdrücken

Bei Bedarf das abgeseihte Bohnenwasser beimengen

Den Fetakäse fein reiben und die Avocados mundgerecht schneiden

Die Sopitos werden getrennt vom Belag aufgetischt. So kann sich jeder seine bevorzugte Variation zusammenstellen.

Martha Patricia Cervantes, Kursleiterin:"Die Sopitos sind fertig. Guten Appetit!"

Wien isst Vielfalt

Die Wiener Volkshochschulen bieten auch in puncto Kulinarik buntes Programm. Wir waren bei einem Kochkurs dabei und habe und angesehen, wie man eine mexikanische Vorspeise zubereitet.

Länge: 1 Min. 44 Sek.
Produktionsdatum: 2019
Copyright: Stadt Wien/Bohmann

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle