Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at-TV: "Im Sommer 1972 verbrachten die ersten Kinder ihren Ferienspiel-Sommer in Wien. Für Europa ist dieses Programm einzigartig und lädt Kinder von 6 bis 13 Jahren ein, ihre Ferien mit den unterschiedlichsten Aktivitäten zu füllen. Am 29. Juni startet der 40. Ferienspiel-Sommer mit einem bunten Jubiläumsprogramm."

Hannah, 10 Jahre: "Ich werde wahrscheinlich Bogenschießen gehen und 'Auf Floß geht’s los', da kann man so ein Floß bauen aus Autoreifen und Holz."

Paul, 11 Jahre: "Da gibt es 'Nacht im Wald'."

Mira, 9 Jahre: "Da haben wir auch eine Nachtwanderung gemacht und da haben wir mal einen Dachs gesehen. Der ist neben uns hergelaufen."

Jedes Jahr nehmen etwa 200.000 Kinder an den Aktionen des Ferienspiels teil. Das heurige Jubiläumsjahr ist auch die Geburtsstunde eines neuen Gesichts.

Holli Knolli-Song: "Jetzt kommt Holli Holli Holli ho. Jetzt kommt Holli Holli."

Sabine Krones, wienXtra-kinderinfo: "Hey, hallo! Ich finde ihn einfach gut, weil der kann sich bewegen und ich habe überhaupt keine Schwierigkeiten mehr, wenn ich ihn auf die Bühne hieven will, dass ich ihn so raufstopfen muss, sondern der rennt selber auf die Bühne und das ist fein und er kann die Kinder sehen und kann mit den Kindern was tun und ich glaube, er ist einer von den Kinder."

Paul, 11 Jahre: "Ich weiß auf jeden Fall, dass er sportlich ist, freundlich, dass er sicher ein guter Freund ist."

Hannah, 10 Jahre: "Er ist nicht so altmodisch wie der andere. Also keine rote Nase, er ist dünn, nicht dick."

Mira, 10 Jahre: "Ich finde die Haare und die Nase sehr witzig."

Hannah, "Der andere hat einfach so ausgeschaut wie eine Kartoffel."

Diese drei waren gemeinsam mit anderen Kindern an der Entstehung des neuen Hollis beteiligt. Dass der alte etwas altmodisch anmutete, ist nicht weiter verwunderlich, ist die Figur ja bereits 31 Jahre alt. Das Ferienspiel ist noch älter und aufgrund einer sehr spontanen Idee entstanden.

Christian Oxonitsch, Stadtrat für Jugend, Bildung, Information und Sport: "Ja, 1972 und wahrscheinlich in einigen Monaten davor hat Gerti Sandner die Idee gehabt, etwas für Kinder zu tun. Und hat diese Idee auf eine Serviette gekritzelt: 'Wir müssen was für Wiens Kinder tun' und hat sie dem damaligen Jugendreferenten in die Hand gedrückt."

Was daraus geworden ist, kann in allen Ferien ausprobiert werden. Im heurigen Jahr steht jedenfalls wieder eine Menge auf dem Programm. Auch Neues.

Sabine Krones, wienXtra-kinderinfo: "Wir starten mit einem zweitätigen Startfest im Kurpark Oberlaa mit einer Riesenbühne und einer kleinen oder großen Überraschung eigentlich am ersten Tag. Um 15 Uhr gibt es die große 'Holli Knolli-Transformationsshow'."

Heinz Vettermann, wienXtra-Gemeinderat und Vorstandsvorsitzender: "Neu ist eben, dass wir Gruppenangebote stärker entwickelt haben. Wo ganze Hortgruppen oder ganze Kindergruppen, wenn es zum Beispiel einen Tischtennisclub gibt, aber vor allem Hort, als Gruppe auch ein Angebot nehmen können."

Neu sind außerdem der Song und die Ferienspielhomepage, die am 29. Juni online geht.

Paul, 11 Jahre: "Wenn die Homepage dann fertig ist, sieht man auch in einer besseren Übersicht, was es da alles für Spielaktionen gibt. Das Spiel ist auch nicht so schlecht und könnte man auch meinen Freunden dann schicken, wie ich gezeigt habe."

Bei rund 200 Aktionen bis 2. September kann der Sommer kommen.

Christian Oxonitsch, Stadtrat für Jugend, Bildung, Information und Sport: "Wir werden auch dabei sein. Wir sind in den nächsten Wochen wieder beschäftigt, wie immer, den Ferienspiel-Pass durchzustudieren und uns gute Aktionen auszusuchen."

Hannah, 10 Jahre: "Und es gibt am Ende der Ferien so eine Disko - Party halt - und ich glaube, die ist ab zehn und da würde ich dann mit einer Freundin hingehen."

Mona Müller, wien.at-TV: "Die Ferienspielpässe bekommen die Kinder in der Schule oder auch bei der wienXtra-Kinderinfo im Museumsquartier."

40 Jahre Wiener Ferienspiel mit neuem Holli Knolli

Im Sommer 1972 verbrachten die ersten Kinder ihren Ferienspiel-Sommer in Wien. Für Europa ist dieses Programm einzigartig und lädt Kinder von 6 bis 13 Jahren ein, ihre Ferien mit den unterschiedlichsten Aktivitäten zu füllen.

Länge: 4 Min. 14 Sek.
Produktionsdatum: 2012
Erstausstrahlung: 22.06.2012
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle