Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Wird wird WOW

von 2018 bis 2020 an verschiedenen Orten in Wien

Walter: "Ich war überrascht, dass es sowas hier gibt."

Adrian, Student: "Ich finde, was Wien auszeichnet, gegenüber anderen Großstädten, ist, dass hier wirklich ein sozialer Ausgleich stattfindet. Ja, hier können sich Leute das Leben noch leisten, auch innerhalb des Gürtels, und das gefällt mir gut."

Peter, Pensionist: "An Wien gefallen mir die neuen, ein bisschen futuristischen Bauten, so wie der Hauptbahnhof. Das gibt mir Energie und entspricht ungefähr meinem Denken, modern zu leben."

Nina, Shiatsu-Therapeutin: "Was ich auch gut finde ist die Mariahilfer Straße – kein Verkehr mehr. Und es wird ja eh schon am Stadtrand viel gebaut und viel Neues errichtet, eben Seestadt zum Beispiel oder auch in Oberlaa mit der U1-Erweiterung."

Walter: "Es tut sich was in der Stadt. Das ist gut!"

Wien wird WOW

Eine Wanderausstellung zeigt an verschiedenen Orten Wiens die Zukunft der Stadt. Prädikat: Sehenswert!

Länge: 1 Min. 32 Sek.
Produktionsdatum: 2018
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien
Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Die Stadt Wien hat auf die jüngsten Verkehrsunfälle reagiert und stattet ihren gesamten Lkw-Fuhrpark mit Abbiegeassistenten aus. Nun fordert sie, dass die gesamte Transportbranche nachzieht. Voraussetzung dafür ist eine bundesweite Regelung und Finanzierung. Die Stadt will den Bund dabei mit einer Mio. Euro unterstützen. Das kündigten Vizebügermeisterin Maria Vassilakou, Finanzstadtrat Peter Hanke und WKW-Präsident Walter Ruck am 18. Februar 2019 an.
Länge: 2 Min. 22 Sek.

wien.at TV Kanäle