Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Am Mittwoch, dem 19. September 2018, wurde Wiens neue Flaniermeile durch die Wiener Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou und die Währinger Bezirksvorsteherin Silvia Nossek symbolisch freigegeben.

Maria Vassilakou, Vize-Bürgermeisterin und Verkehrsstadträtin: "Einkaufsstraßen leben ja auch nicht zuletzt davon, dass man gern sich dort aufhält, dass man gern einen Spaziergang entlang der Einkaufsstraße macht, weil genau dann ist es, dass man auch einen Blick in die Auslagen wirft und vielleicht auch hineingeht und etwas kauft. Das heißt, für die Wirtschaft hier vor Ort ist das natürlich eine wesentliche Investition. Für die Anrainerinnen und Anrainer bedeutet es auch mehr Aufenthaltsqualität und vor allem auch durch die Baumpflanzungen ein bisschen mehr Schatten, insbesondere jetzt, wo die Sommer immer heißer werden."

Die Maßnahmen waren Teil des sogenannten Flaniermeilen-Konzepts der Stadt Wien. Die wichtigsten Neuerungen dadurch: breitere Gehsteige, Baumpflanzungen und Sitzgelegenheiten ohne Konsumationszwang. Auch Bezirksvorsteherin Silvia Nossek ist damit zufrieden.

Silvia Nossek, Bezirksvorsteherin Währing: "Es gibt mehr Grün, wir haben 14 Bäume gepflanzt, es gibt Sitzmöbel. Wir haben ganz positive Meldungen von Großeltern, die vor dem Spielwarengeschäft auf ihre Kinder, auf ihre Enkelkinder warten, von alten Damen, die sich ausrasten beim Einkaufengehen. Also Sitzmöbel, mehr Grün und vor allem bei den Querungen mehr Sicherheit für die Fußgänger."

Mit den Arbeiten an der Oberfläche wurde gleichzeitig der Tausch von Wasserleitungsrohren unterirdisch erledigt. Die im Mai 2018 begonnene Umgestaltung der Währinger Straße wurde in der geplanten Bauzeit abgeschlossen.

Währinger Straße erstrahlt in neuem Glanz

Die Währinger Straße wurde den Sommer über umgestaltet. Die Stadt verlegte nicht nur neue Wasserrohre, sondern pflanzte auch Bäume, schuf mehr Sitzgelegenheiten und verbreiterte die Gehsteige. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Bezirksvorsteherin Silvia Nossek eröffneten die Währinger Straße neu am 19. September 2019.

Länge: 1 Min. 41 Sek.
Produktionsdatum: 2018

Aktuelle Videos

Pflegeregressverbot: Wien schafft Klarheit für Betroffene

Pflegeregressverbot: Wien schafft Klarheit für Betroffene

Wien schafft Klarheit für Betroffene des Pflegeregressverbots. Nach dem Spruch des Verfassungsgerichtshofes, wonach das Pflegeregressverbot auch bereits rechtskräftige Entscheidungen umfasst, setzt Wien die entsprechenden Schritte. Bürgermeister Michael Ludwig und Sozialstadtrat Peter Hacker betonten am Dienstag, dem 23. Oktober 2018, bei einer Pressekonferenz, dass offene Forderungen aus Vermögen gegenstandslos sind – auch aus bereits rechtskräftigen Titeln.
Länge: 2 Min. 54 Sek.

wien.at TV Kanäle