Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at-Gratiskindergartens, gerecht zu werden, war eine Reihe von Investitionen notwendig.

Christian Oxonitsch, Stadtrat für Bildung, Jugend, Information und Sport: "Wir haben auf der einen Seite ein intensives Ausbauprogramm durchgeführt: 6.500 zusätzliche Plätze, die in den vergangenen 24 Monaten neu geschaffen werden konnten. Wir haben auch auf der monetären Ebene eine Rekordinvestition - 590 Millionen Euro wurden im vergangenen Jahr investiert in die Wiener Kindergärten. Natürlich sehr stark in die Förderung des Projekts 'Gratis-Kindergarten', aber auch in den Bereich der Sanierung und den Ausbau von Plätzen."

Neben der Renovierung von Kindergärten wurden auch einige Neubauprojekte realisiert. So entsteht etwa derzeit im Stadtpark ein hochmoderner Kindergarten für acht Gruppen. Für soviel Kindergarten braucht es natürlich auch Pädagogen.

Christian Oxonitsch, Stadtrat für Bildung, Jugend, Information und Sport: "Daher haben wir in die Ausbildungsmaßnahmen intensiviert, neue Lehrgänge geschaffen, die es möglich gemacht haben, dass mittlerweile die doppelte Zahl im Vergleich zu 2008 diese Ausbildungsvariante gewählt hat und auch entsprechend in den Beruf einsteigen wird - im kommenden Februar 110 zusätzliche PädagogInnen, die wir über die neuen Ausbildungslehrgänge bereits in den Beruf entlassen können."

Die Lücke an PädagogInnen soll sich in den kommenden zwei bis drei Jahren schließen.

Christian Oxonitsch, Stadtrat für Bildung, Jugend, Information und Sport: "Wir suchen nach wie vor PädagogInnen. Vor wenigen Tagen der Tag der offenen Tür an unsere in der Patrizigasse im 21. Bezirk.

Kindergarten - Investitionen, Neubauprojekte und Ausbildungsmaßnahmen

In Sachen Kindergarten hat die Stadt Wien im Jahr 2011 sehr viel investiert. Um den Anforderungen, etwa des Gratiskindergartens, gerecht zu werden, wurden rund 590 Millionen Euro in die Hand genommen.

Länge: 2 Min. 12 Sek.
Produktionsdatum: 2011
Erstausstrahlung: 09.12.2011
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Fest der Helfer: Die Stadt sagt Danke

"Fest der Helfer": Die Stadt sagt Danke

Egal ob große oder kleine Notfälle, Wien ist für so gut wie alle Eventualitäten bestens gerüstet. Und das liegt an der guten Zusammenarbeit der freiwilligen und beruflichen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie vieler Magistratsabteilungen, die sich unter dem Dach der Helfer Wiens im K-Kreis zusammengeschlossen haben. Die Stadt Wien bedankt sich mit dem „Fest der Helfer“ bei den Mitarbeitern und vergibt Ehrenpreise.
Länge: 2 Min. 48 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle