Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Damit Wien auch in Zukunft ein erfolgreicher Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsstandort bleibt erarbeiteten die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer Wien ein gemeinsames Arbeitsprogramm. Am 16. Juli 2018 unterzeichneten Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftskammer Wien Präsident Walter Ruck die Zukunftsvereinbarung.

Michael Ludwig, Bürgermeister: "Ganz wichtig ist, mit den Herausforderungen der Stadt umzugehen. Das ist zum einen das Wachstum der Bevölkerung, die notwendige Infrastruktur, die ausgebaut werden muss, aber auch mit internationalen Themen, wie die Digitalisierung und wie wir am Arbeitsmarkt damit umgehen, wie wir die Wirtschaft unterstützen bei diesem Veränderungsprozess. Und hier gibt es eine ganze Reihe von Maßnahmen, die wir heute mit diesem Arbeitsübereinkommen beschlossen haben."

Eine einfachere Verwaltung für Unternehmen, die Ausbildung von Fachkräften, der Infrastrukturausbau sowie eine Internationalisierungsoffensive zählen zu den Schwerpunkten.

Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer: "Wien ist eine der lebenswertesten oder die lebenswerteste Stadt der Welt. Es ist natürlich etwas, was wir erhalten wollen. Und da wollen wir noch ein bisschen nachschärfen. Wir wollen die Rahmenbedingungen, die derzeit sehr günstig sind, dazu nutzen, dass diese Vormachtstellung Wiens in vielen Bereichen gefestigt aber auch ausgebaut wird."

Mit der Zukunftsvereinbarung wollen die beiden Partner die Stadt Wien noch besser auf die Zukunft vorbereiten und die Position der Stadt als Wirtschaftsmetropole stärken. 

"Zukunftsvereinbarung für Wien" unterzeichnet

Die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer Wien haben eine "Zukunftsvereinbarung" unterzeichnet. Ziele des Übereinkommens: 1.000 Lehrstellen mehr, weniger Hürden für Unternehmen, bessere Ausbildung und mehr Präsenz am internationalen Parkett. Bürgermeister Michael Ludwig und WKW-Präsident Walter Ruck präsentierten im Juli 2018 die Details.

Länge: 1 Min. 20 Sek.
Produktionsdatum: 2018
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle