Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Das Siegerprojekt des EU weiten Architekturwettbewerbs für die Neugestaltung des Schloss Cobenzl steht fest. Umweltstadträtin Ulli Sima, Bezirksvorsteher Adolf Tiller, Architekt Albert Wimmer und der zukünftige Pächter und Betreiber Martin Rohla präsentierten am 4. Juli 2018 die Pläne.

Ulli Sima, Stadträtin: Also es bleibt das Schloss und die Meierei als Ensemble erhalten. Und das Café wird sozusagen in neuer Form wieder auferstehen. Und das ist sehr schön gemacht, weil es sich so in die Landschaft einfügt und das ist dann sozusagen ein sehr schönes aufgeräumtes Ergebnis, das auch nach allen Richtungen offen ist und ganzjährig nutzbar sein wird und sozusagen auch große Kongresse fassen wird. Also von der kleinen Hochzeit bis zum großen Kongress kann man dort dann künftig alles machen.

Das Architektur und Gesamtkonzept "Weitsicht Cobenzl" bietet eine Wiener Melange aus Alt und Neu.

Albert Wimmer, Architekt: Zum einen möchte man einen Ort, wo man über Wien schauen kann, aber gleichzeitig funktionell es so aufbaut, dass es von allen Richtungen, auch vom Norden und von Westen, gut erreichbar ist. Der 2. Terminus der heißt Wiener Melange. Und das heißt nichts Anderes wie: wie bringe ich neue Gedanken, zukünftige Gedanken mit der historischen Bausubstanz in Einklang.

Auch der Bezirksvorsteher von Döbling Adolf Tiller zeigt sich zufrieden.

Adolf Tiller, Bezirksvorsteher: Also wir sind sehr sehr stolz, dass es diesen Entwurf gibt. Der die alte Tradition eingebaut hat, neben dem, was modern, und auch notwendig ist, für jene Menschen, die in Zukunft natürlich auch - sie haben gehört, bis zu 1.200 Menschen können dann dort sein - ausgebaut wird. Das ist etwas, wo wir im 19. Bezirk nicht nur den Kahlenberg und den Leopoldsberg haben, sondern in Zukunft auch den Cobenzl, der ja bisher auch Tradition schon gewesen ist.

Das Interesse am Projekt war groß. Architekturbüros aus Spanien, Frankreich Deutschland und Österreich haben am Wettbewerb teilgenommen. Mai 2019 soll das Projekt bereits baulich umgesetzt werden. 

 

So sieht das neue Schloss Cobenzl aus

Das beliebte Ausflugziel am Cobenzl wird erneuert. Nach einem einjährigen Wettbewerb steht nun fest, wer das Gelände umgestalten wird. Stadträtin Ulli Sima präsentierte im Juli 2018 das Siegerprojekt und erklärte was neu wird und was bleibt.

Länge: 1 Min. 59 Sek.
Produktionsdatum: 2018

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle