Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Der Kinosommer in Wien wird auch heuer wieder bunt, spannend, dramatisch und vor allem luftig, vom Volxkino, dem dotdotdot Filmfestival bis hin zum Kino am Dach, Hauptsache open-air. Was, wann, wo stattfindet und passiert, darüber kann man sich auf der Veranstaltungshomepage der Stadt Wien unter www.veranstaltungen.wien.at genau informieren. Sie bietet eine umfassende Datenbank mit tausenden Events und Freizeittipps. Das Onlineservice umfasst eine Suchmaschine und natürlich auch eine App für unterwegs, die gratis zum Download zur Verfügung steht. Auch sie bietet alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Und mit einem Klick kann man übrigens auch seine eigene Veranstaltung erstellen. Dazu bei den Services einfach auf Veranstaltung eintragen, Titel, Infos und Zeit eingeben und schon kann’s losgehen.
Aber zurück zum Wiener Kinosommer - auf keinen Fall entgehen lassen, sollte man sich zum Beispiel das Kino am Dach.
OT Philipp Wanderer, Projektleiter Volxkino & Kino am Dach
Die Location ist ein Wahnsinn, also wir sind jetzt zum 15. Jahr, wie gesagt, hier und das Dach hier oben… Also wir sind sehr happy mit der Kooperation mit der Bücherei und der Blick von oben ist ein Wahnsinn und die Leute kommen immer wieder gerne her und gehen dann eine Runde über das Dach wo man dann auch wirklich in die Stadt reinschauen kann. Es ist einfach das höchste Kino in Österreich und darauf sind wir auch stolz. 
Das Kino am Dach läuft noch bis 9. September, aber auch das Volxkino ist eindeutig einen Besuch wert.
OT Philipp Wanderer, Projektleiter Volxkino & Kino am Dach
Das Volxkino ist unsere älteste Veranstaltung. Mit der sind wir heuer 29 Jahre alt, nächstes Jahr kommt dann der Dreißiger. Da sind wir im Raum Wien auf 35, heuer 35 Plätzen, an 48 Terminen unterwegs. Da zeigen wir ein eher künstlerisch anspruchsvolleres Programm.
OT Philipp Wanderer, Projektleiter Volxkino & Kino am Dach
Eine weitere schöne Veranstaltung von uns ist das Stumm- und Laut- Filmfestival am Kolumbusplatz, im 10. Bezirk. Das ist heuer im August. Das sind drei Tage, da zeigen wir alte Stummfilme, die live dazu vertont werden, da freuen wir uns jedes Jahr sehr darauf. Auf jeden Fall vorbeikommen.
Auf keinen Fall entgehen lassen, sollte man sich auch das dotdotdot Filmfestival, das an einer eher unüblichen Location stattfindet, nämlich im Garten des Wiener Volkskundemuseums.
OT Lisa Mai, Festival-Leiterin dotdotdot
Wir holen Kurzfilme und kurze Formate auf die Leinwand, lassen die dort als Impulse auf die Menschen los und schauen dann, was in diesem Festival einfach passiert, weil ein Festival niemals nur die Filme sind. Ein Festival ist einfach alles was Drumherum passiert und alles was wir injizieren können, was sich dann auch eine Weise entwickelt die wir gar nicht beeinflussen können und das bringt einfach jeden Sommer hier, acht Wochen, geniale Ergebnisse und super spannende Experimente.
Das dotdotdot lädt barrierefrei und bei kostenlosem Eintritt wirklich jedermann zum Festival ein.
OT Lisa Mai, Festival-Leiterin dotdotdot
Ich möchte einfach alle herzlich einladen zu kommen, einfach kommen, sich das anzuschauen. Das ist Wiens risikofreistes Festival. Unsere Ticketpolicy ist: „come as you are, pay as you can”. Also man kann es sich einfach mal geben. Man sollte sich unbedingt einen Abend mit uns geben, mit uns reden, mit uns workshoppen, uns kennen lernen.

Kino am Dach - dotdotdot - Volxkino

Der Kinosommer in Wien wird auch heuer wieder bunt, spannend, dramatisch und vor allem luftig.

Länge: 3 Min. 13 Sek.
Produktionsdatum: 2018
Copyright: Popup TV und Film Produktion GmbH

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle