Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Am ehemaligen Nordbahnhof- Gelände in der Leopoldstadt wird in den nächsten Jahren ein weiterer Bildungscampus entstehen. Das neue Projekt und dessen Besonderheiten präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger am 12. Juni 2018 beim gemeinsamen Spatenstich.

Michael Ludwig, Bürgermeister: "Wir nützen vor allem sogenannte 'Brownfield Areas' - also frühere Industriegebiete oder auch Bahnhöfe, wie im konkreten Fall - und dieses Areal neu zu nützen für verschiedenste Wohnformen, freifinanziert bis gefördert und super geföderte Wohnungen und das versehen mit sehr viel Grün- und Freiflächen aber auch mit einem Bildungscampus - oder im konkreten Fall mit einem zweiten Bildungscampus - das ist schon das Besondere auch an der sozialen und auch funktionalen Durchmischung in Wien."


Der neue Bildungscampus wird einen Kindergarten, Ganztagsvolksschule, Neue Mittelschule, Fachmittelschule und Sonderpädagogik umfassen.

Jürgen Czernohorszky, Bildungsstadtrat: "Das bedeutet, dass Kinder von 0 bis 14 Jahren gemeinsam lernen können an einem Standort, der wenn man so will alle Stücke spielt, die der Bau zu bieten hat und die die Pädagogik zu bieten hat."

Auch der Wohnbau profitiert von der Wiederbelebung des ehemaligen Nordbahnhof-Geländes.

Kathrin Gaal, Wohnbaustadträtin: "Dieser Bildungscampus ist der nächste Schritt in diesem großartigen Stadtentwicklungsgebiet. Hier entstehen viele, viele Wohnung und der Bildungscampus ist ein wichtiger Teil davon."

Besonders an dem Gebiet ist auch die angrenzende Grünfläche.

Ursula Lichtenegger, Bezirksvorsteherin Leopoldstadt: "Hier im Nordbahnhof mit dem Projekt 'Freie Mitte 10 Hektar', gibt es eine intakte Flora und Fauna. Es gibt hier Tiere, die artengeschützt hier leben und die Kinder haben die Chance, diese Natur zu erleben, Umwelt und Tierschutz und Artenschutz hier live zu erleben."

Außerdem soll die Nutzung der freien Flächen des Campus an Wochenenden und freien Tagen einen Mehrwert für die Bevölkerung der Umgebung bieten.

Neuer Bildungscampus f├╝r den 2. Bezirk

Am Gel├Ąnde des ehemaligen Nordbahnhofs im Bereich der Taborstra├če entsteht ein weiterer Bildungscampus. Das Geb├Ąude bietet Platz f├╝r einen 16-gruppigen Kindergarten, 22 Volksschulklassen und eine Neue Mittelschule mit 20 Klassen. Den Spatenstich erfolgte im Juni 2018 durch B├╝rgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat J├╝rgen Czernohorszky, Wohnbaustadtr├Ątin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger.

L├Ąnge: 1 Min. 53 Sek.
Produktionsdatum: 2018

Aktuelle Videos

Wiens gr├Â├čtes Bildungsgr├Ątzl f├╝r 2.000 Kinder entsteht

Wiens gr├Â├čtes Bildungsgr├Ątzl f├╝r 2.000 Kinder entsteht

Das ÔÇ×Ebner-Inklusiv-Eschenbach" Bildungsgr├Ątzl im 18. Bezirk ist so gro├č wie keines bisher: Insgesamt werden nach seiner Fertigstellung 18 Bildungseinrichtungen in einem Gr├Ątzl eng zusammenarbeiten, darunter ├Âffentliche und private Schulen, Kinderg├Ąrten sowie Sportvereine. Am 30. Mai 2018 besuchten Bildungsstadtrat J├╝rgen Czernohorszky und Bezirksvorsteherin Silvia Nossek das Vorzeigeprojekt.
Länge: 1 Min. 31 Sek. | © Stadt Wien
WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

Das WIR SIND WIEN.FESTIVAL bringt jedes Jahr im Juni Kunst und Kultur in alle 23 Wiener Bezirke. Heuer finden von 1. bis 23. Juni 2018 jeden Tag in einem anderen Bezirk spannende Veranstaltungen statt. Die Bandbreite ist dabei gro├č und reicht von Musik ├╝ber Literatur bis hin zu Theaterauff├╝hren. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und Landtagspr├Ąsident Harry Kopietz pr├Ąsentierten am 2. Mai 2018 das Festival-Programm.
Länge: 2 Min. 08 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle