Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Am ehemaligen Nordbahnhof- Gelände in der Leopoldstadt wird in den nächsten Jahren ein weiterer Bildungscampus entstehen. Das neue Projekt und dessen Besonderheiten präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger am 12. Juni 2018 beim gemeinsamen Spatenstich.

Michael Ludwig, Bürgermeister: "Wir nützen vor allem sogenannte 'Brownfield Areas' - also frühere Industriegebiete oder auch Bahnhöfe, wie im konkreten Fall - und dieses Areal neu zu nützen für verschiedenste Wohnformen, freifinanziert bis gefördert und super geföderte Wohnungen und das versehen mit sehr viel Grün- und Freiflächen aber auch mit einem Bildungscampus - oder im konkreten Fall mit einem zweiten Bildungscampus - das ist schon das Besondere auch an der sozialen und auch funktionalen Durchmischung in Wien."


Der neue Bildungscampus wird einen Kindergarten, Ganztagsvolksschule, Neue Mittelschule, Fachmittelschule und Sonderpädagogik umfassen.

Jürgen Czernohorszky, Bildungsstadtrat: "Das bedeutet, dass Kinder von 0 bis 14 Jahren gemeinsam lernen können an einem Standort, der wenn man so will alle Stücke spielt, die der Bau zu bieten hat und die die Pädagogik zu bieten hat."

Auch der Wohnbau profitiert von der Wiederbelebung des ehemaligen Nordbahnhof-Geländes.

Kathrin Gaal, Wohnbaustadträtin: "Dieser Bildungscampus ist der nächste Schritt in diesem großartigen Stadtentwicklungsgebiet. Hier entstehen viele, viele Wohnung und der Bildungscampus ist ein wichtiger Teil davon."

Besonders an dem Gebiet ist auch die angrenzende Grünfläche.

Ursula Lichtenegger, Bezirksvorsteherin Leopoldstadt: "Hier im Nordbahnhof mit dem Projekt 'Freie Mitte 10 Hektar', gibt es eine intakte Flora und Fauna. Es gibt hier Tiere, die artengeschützt hier leben und die Kinder haben die Chance, diese Natur zu erleben, Umwelt und Tierschutz und Artenschutz hier live zu erleben."

Außerdem soll die Nutzung der freien Flächen des Campus an Wochenenden und freien Tagen einen Mehrwert für die Bevölkerung der Umgebung bieten.

Neuer Bildungscampus für den 2. Bezirk

Am Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs im Bereich der Taborstraße entsteht ein weiterer Bildungscampus. Das Gebäude bietet Platz für einen 16-gruppigen Kindergarten, 22 Volksschulklassen und eine Neue Mittelschule mit 20 Klassen. Den Spatenstich erfolgte im Juni 2018 durch Bürgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger.

Länge: 1 Min. 53 Sek.
Produktionsdatum: 2018

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24
Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle