Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Ein Team der Wiener Stadtgärten im Frühjahrseinsatz. Hinter dem Rathaus an der Zweierlinie muss eine Rasenfläche mit Frühlingsblumen bepflanzt werden. Die Vorarbeiten dafür begannen aber schon im Herbst des vorherigen Jahres.

OT DOMINIK HEINRICH, Obergärtner Wiener Stadtgärten

Im Herbst, nachdem die Sommerblumen hinauskommen aus den Beeten, den Wechselflor Beeten in ganz Wien, werden die Beete umgestochen, mit Erde der MA 48 aufgebessert und im Endeffekt nachher vorbereitet für das Aussetzen der Zwiebeln. In ganz Wien werden über eine Millionen Zwiebeln ausgesetzt und die erstrahlen, so wie es im heurigen Jahr der Fall ist, in Orange und Rot.

Jetzt blühen die Tulpen in voller Pracht. Die Blumen-Zwiebeln haben schließlich gut überwintert.

OT DOMINIK HEINRICH, Obergärtner Wiener Stadtgärten

Sobald dann die Tulpen Zwiebeln gelegt werden, werden sie über den Winter mit Reißig abgedeckt. Wien weit sind das etwa 70 Tonnen und überwintern nachher in den Beeten im Schlafmodus.

Am Rand des Tulpenbeetes gibt es weitere bunte Frühlingsgrüße.

OT DOMINIK HEINRICH

Rund um die Tulpenzwiebeln werden derzeit Wien weit die Violen eingepflanzt, zu Deutsch Stiefmütterchen, die in den Blumengärten Hirschstetten aufgezogen werden. Dabei ist es eine spezielle Sorte, die Trockenheit und gefährliche Nachtfröste aushalten muss.

Die Erde für die Blumenpracht in Wien kommt übrigens von der Magistratsabteilung 48.

Aber der Frühling ist bald vorbei, die Frühjahrsblüher, wie sie die Gärtnerinnen und Gärtner nennen, werden bald ersetzt.

OT DOMINIK HEINRICH

Nachdem die Frühjahrsblüher zu Ende geblüht haben, werden wir sie herausnehmen und gleich danach die Sommerblumen hineinsetzen. Was es ist verraten wir jetzt natürlich noch nicht aber Sie dürfen sich überraschen lassen.

Die bunte Blumenvielfalt in der ganzen Stadt bringt auch viele Hobbygärtner auf Ideen, wie sie ihren Garten zu Hause, fast so wie die Profis der Wiener Stadtgärten, gestalten könnten.

OT DOMINIK HEINRICH

Die Anfragen sind riesengroß, gar keine Frage. So als Gärtner, sowohl im Frühjahr als auch im Sommer, gibt es Arbeit ohne Ende. Die Leute interessieren sich rasend dafür, wie es wirklich handgehabt werden sollte.

In den Blumengärten Hirschstetten kann man sich übrigens auch jede Menge Anregungen holen. Hier gibt es zum Beispiel Mustergärten – denn es gibt für fast jeden einen passenden Garten – vom Balkon- bis zum Schrebergarten. Und jeder freut sich nach der Gartenarbeit über das Ergebnis: Egal, ob zu Hause oder in der Stadt.

OT DOMINIK HEINRICH

Das Gefühl ist natürlich super, wenn man die Arbeit getan hat, im Frühjahr als auch im Sommer. Man sieht immer wieder das Ergebnis, welches wirklich Wien weit wunderschön ist und somit denke ich erfüllt man seinen Job sehr gut und die Bevölkerung dankt es uns auch.

Frühjahrseinsatz der Wiener Stadtgärten

Zu Frühjahrsbeginn kommt auf die Wiener Stadtgärten eine Menge an Arbeit zu.

Länge: 3 Min. 09 Sek.
Produktionsdatum: 2018
Copyright: Popup TV und Film Produktion GmbH

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle