Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

* triumphale Musik *

Liebe Floridsdorferinnen,
liebe Floridsdorfer,

als Bezirksvorsteher ist man
natuerlich bei jedem Wetter unterwegs.

So kann mich auch heute
ein wenig Regen nicht davor abhalten.

1967 wurde das Floridsdorfer
Hallenbad von Franz Jonas eroeffnet

und feierte somit vor kurzem
sein 50 Jahr-Jubilaeum.

In einer von mir abgehaltenen
Baedersprechstunde

gab es einige Hinweise und Wuensche.

Der groeflte Wunsch
waren zusaetzliche oeffnungszeiten.

So freut es mich,
dass nach einigen Gespraechen

erweiterte Schwimmzeiten
praesentiert werden konnten.

Das Floridsdorfer Hallenbad
bietet sportliche Freizeitaktivitaeten

fuer alle Altersgruppen zukuenftig
mit erweiterten oeffnungszeiten.

Die Pensionistenclubs und -treffs
sind Orte des Miteinanders.

Mir ist es wichtig, dass die aelteren
Floridsdorferinnen und Floridsdorfer

gute Moeglichkeiten
zur sozialen Vernetzung vorfinden.

Dazu braucht es
in einem zukunftsfitten Bezirk

auch die noetige Infrastruktur.

Deshalb haben wir fuer den Umbau

des Pensionistenclubs
Jedlersdorfer Straße

rund 150.000 Euro
in die Hand genommen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Eines der groeßten Straßenbauprojekte
der letzten Zeit

ist die Generalsanierung der
Thayagasse in der Nordrandsiedlung.

ueber 1,4 Millionen Euro hat der
Bezirk in den letzten zwei Jahren

dafuer im Budget vorgesehen.

Der Hauptgrund fuer die Sanierung

war neben der Errichtung
eines neuen Straßenbelags

auch die Verbreiterung der Straße,

um den Anforderungen fuer eine neue
Autobuslinie gerecht zu werden.

Der neue Bus wird eine zusaetzliche
Querverbindung im Bezirk schaffen.

Die Thayagassensanierung soll
noch 2017 fertiggestellt werden.

Das naechste Mal berichten wir

ueber die Schulerweiterung
in der Großfeldsiedlung.

Bis dahin: Genieflen Sie
das gemuetliche Floridsdorf.

November 2017 Bezirksnews 1210 Wien

Die Bezirksnews informieren Sie kurz und prägnant über die Ereignisse des letzten Monats in Ihrem Bezirk. Die Themen sind ein Schulerweiterung in der Großfeldsiedlung, die Thayagassensanierung und der Umbau des Pensionistenclubs Jedlersdorfer Straße.

Länge: 2 Min. 27 Sek.
Produktionsdatum: 2017
Copyright: feicht.at

Aktuelle Videos

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien
Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Die Stadt Wien hat auf die jüngsten Verkehrsunfälle reagiert und stattet ihren gesamten Lkw-Fuhrpark mit Abbiegeassistenten aus. Nun fordert sie, dass die gesamte Transportbranche nachzieht. Voraussetzung dafür ist eine bundesweite Regelung und Finanzierung. Die Stadt will den Bund dabei mit einer Mio. Euro unterstützen. Das kündigten Vizebügermeisterin Maria Vassilakou, Finanzstadtrat Peter Hanke und WKW-Präsident Walter Ruck am 18. Februar 2019 an.
Länge: 2 Min. 22 Sek.

wien.at TV Kanäle