Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

* triumphale Musik *

Liebe Floridsdorferinnen
und Floridsdorfer!

Mein neues Motto ist:
Jedes Jahr ein neuer Park.

2017 wird das der Waldpark
Koloniestrafle sein.

Eine bisher brachliegende Fl‰che
in Jedlersdorf

im Ausmafl
von rund 11.000 Quadratmeter

soll als Waldpark
zug‰nglich gemacht werden.

Es entstehen Spielstationen, B‰nke

und als besonderer Eyecatcher
ein Baumhaus mit Rutsche.

Floridsdorf hat
f¸r seine Jugend viel zu bieten.

Daher hat die Sozialkommission
einen Jugendplan erarbeitet,

in dem wichtige Einrichtungen
zusammengefasst sind.

Der Plan kann in der
Bezirksvorstehung bestellt werden.

Die Aufwertung des Bezirkszentrums

nimmt bereits
deutlich sichtbare Formen an.

Ein wichtiger Impuls ist
die Neugestaltung

des Pius-Parsch-Platzes.

Eine hohe Aufenthaltsqualit‰t,
neue Gr¸nfl‰chen,

Sitzgelegenheiten
und ein Wasserspiel

werden die zentralen Elemente
dieser Aufwertung sein.

Eine B¸rgerinformationsveranstaltung
hat bereits stattgefunden.

N‰chstes Mal berichten wir ¸ber den
neuen Seniorentreff im 21. Bezirk.

Bis dahin, genieflen Sie
das gem¸tliche Floridsdorf.

Untertitel: AUDIO2

Oktober 2017 Bezirksnews 1210 Wien

Die Bezirksnews informieren Sie kurz und prägnant über die Ereignisse des letzten Monats in ihrem Bezirk.

Länge: 1 Min. 38 Sek.
Produktionsdatum: 2017
Erstausstrahlung: 18.10.2017
Copyright: feicht.at

Aktuelle Videos

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Im 21. Wiener Bezirk Floridsdorf entsteht das Krankenhaus der Zukunft - das Krankenhaus Nord. Auf 111.000 Quadratmetern Grundstücksfläche werden etwa 2.500 Menschen arbeiten und jährlich 250.000 Ambulanzbesuche erwartet. Das Krankenhaus Nord verfügt über 16 OP-Säle und eine modernste Herzchirurgie. In ausschließlich 1- und 2-Bettzimmern, alle mit Blick Richtung Park, können 785 stationäre Patientinnen und Patienten aufgenommen werden. 22.000 Quadratmeter Dachgärten und 47.000 Quadratmeter Parkfläche sollen die Menschen auch im Krankenhaus durchatmen lassen. Im Jahr 2018, wenn das Haus baulich weitgehend fertiggestellt ist, starten die Behördenbegehungen sowie die technischen und medizinischen Probebetriebe.
Länge: 2 Min. 07 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle