Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Texteinblendungen:

Stefanie Rinderle-Ma, Workflow Systems and Technology, Universität Wien: "Die Lego-Fabrik soll Konzepte von Industrie 4.0 und prozessorientierter Steuerung demonstrieren.

Wir haben uns für Lego entschieden, weil wir Maschinenkonzepte relativ einfach umsetzen können. Zum Zweiten war es natürlich auch wichtig, dass es hier in dieses Labor hineinpasst, die ganze Produktionsstraße. Und zum Dritten, dass es eben auch finanziell für uns machbar ist.

Insbesondere interessieren uns Fragestellungen, wie intelligente Prozesse zu modularen Fabriken der Zukunft beitragen können."

Maschinen aus Lego veranschaulichen das Forschungsprojekt

Industrie 4.0 im Forschungslabor für Workflow-Systeme

Eigens entwickelte Software steuert übergreifend alle Prozesse und Maschinen

Sensoren und NFC-Chips liefern Informationen in Echtzeit

Forschungsziel ist der universelle Einsatz der Software in modularen Systemen

Unzählige Einsatzmöglichkeiten in Fabriken, Pflegeheimen, Energiesystemen …

Flexibilität erleichtert die Anpassung an Erfordernisse

Gefördert vom Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds

Forschung spielt Lego

In einem Forschungsprojekt veranschaulichen Maschinen aus Lego Workflow-Systeme. Forschungsziel: Die Software dahinter soll in zum Beispiel Fabriken zum Einsatz kommen.

Länge: 57 Sek.
Produktionsdatum: 2017
Erstausstrahlung: 06.07.2017
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Neuer Bildungscampus f√ľr den 2. Bezirk

Neuer Bildungscampus f√ľr den 2. Bezirk

Am Gel√§nde des ehemaligen Nordbahnhofs im Bereich der Taborstra√üe entsteht ein weiterer Bildungscampus. Das Geb√§ude bietet Platz f√ľr einen 16-gruppigen Kindergarten, 22 Volksschulklassen und eine Neue Mittelschule mit 20 Klassen. Den Spatenstich erfolgte im Juni 2018 durch B√ľrgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat J√ľrgen Czernohorszky, Wohnbaustadtr√§tin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger.
Länge: 1 Min. 53 Sek.
Wiens gr√∂√ütes Bildungsgr√§tzl f√ľr 2.000 Kinder entsteht

Wiens gr√∂√ütes Bildungsgr√§tzl f√ľr 2.000 Kinder entsteht

Das ‚ÄěEbner-Inklusiv-Eschenbach" Bildungsgr√§tzl im 18. Bezirk ist so gro√ü wie keines bisher: Insgesamt werden nach seiner Fertigstellung 18 Bildungseinrichtungen in einem Gr√§tzl eng zusammenarbeiten, darunter √∂ffentliche und private Schulen, Kinderg√§rten sowie Sportvereine. Am 30. Mai 2018 besuchten Bildungsstadtrat J√ľrgen Czernohorszky und Bezirksvorsteherin Silvia Nossek das Vorzeigeprojekt.
Länge: 1 Min. 31 Sek. | © Stadt Wien
WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

Das WIR SIND WIEN.FESTIVAL bringt jedes Jahr im Juni Kunst und Kultur in alle 23 Wiener Bezirke. Heuer finden von 1. bis 23. Juni 2018 jeden Tag in einem anderen Bezirk spannende Veranstaltungen statt. Die Bandbreite ist dabei gro√ü und reicht von Musik √ľber Literatur bis hin zu Theaterauff√ľhren. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und Landtagspr√§sident Harry Kopietz pr√§sentierten am 2. Mai 2018 das Festival-Programm.
Länge: 2 Min. 08 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle