Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at-Zentrum für Innovation und Technologie, kurz ZIT, diesen Preis ins Leben gerufen.

Claus Hofer, Zentrum für Innovation und Technologie: "Die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer sind meist hervorragende Techniker, haben handwerklich irrsinnig viel drauf, aber sind am Markt noch nicht so vernetzt. Haben wenig Erfahrung, vor allem wenn es JungunternehmerInnen sind, mit dem Markt. Und mit diesem Zukunftspreis bieten wir ihnen eine Bühne. Wir holen sie quasi mit ihrem Produkt vor den Vorhang." Der "Wiener Zukunftspreis 2010" wird in drei Kategorien vergeben. Eine Jury aus hochkarätigen Wissenschaftlern kürt dann pro Kategorie je drei Preisträger. Diese werden im Rahmen einer festlichen Gala Ende September im Rathaus ausgezeichnet. Claus Hofer, Zentrum für Innovation und Technologie: "Neben Geld gibt es bei uns auch Unterstützung, Kontakte, technische Fragestellungen zu lösen, und dann eben den Markteintritt zu begleiten. Und hier ist der Zukunftspreis der Stadt Wien ein ganz wichtiger Baustein." Renate Brauner, Stadträtin für Finanzen und Wirtschaftspolitik: "Forschung ist ja oft ein sehr schwieriges Thema. Da kann man sich so wenig darunter vorstellen. Deswegen gibt es diesen Forschungspreis, den wir ins Leben gerufen haben um einfach zu zeigen, was junge Forscher und Forscherinnen zustande bringen. Wir haben ganz tolle Leute in Wien." Wien hat sich in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch den Zukunftspreis zu einem Vorzeigestandort in Sachen Forschung etabliert. Claus Hofer, Zentrum für Innovation und Technologie: "Im Tagesgeschäft erleben wir das, dass große Unternehmen sich wieder in Wien umschauen, sich an kleinen und mittleren Unternehmen beteiligen, weil der Standort Wien, weil die Forschungsqualität und auch die Ausbildungsqualität an unseren Universitäten so hoch ist, dass das durchaus interessant für nationale aber auch internationale Unternehmen ist." Renate Brauner, Stadträtin für Finanzen und Wirtschaftspolitik: "Da gibt es im dritten Bezirk mit dem Campus Vienna Biocenter ein wirkliches Leuchtturmprojekt. Wo kleine Unternehmungen, die mit Förderung der Stadt Wien und unseren Fördereinrichtungen entstanden sind, mittlerweile Riesenerfolge feiern, manche ihrer Produkte dann auch um Millionen verkaufen an große Unternehmungen und damit wieder in den Forschungsstandort Wien investieren." Mona Müller, wien.at-Wiener Forschungsfest im Prater."

Archiv-Video vom 15.09.2010:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Wiener Zukunftspreis 2010

Bereits zum fünften Mal wird der Wiener Zukunftspreis verliehen. Die Stadt Wien hat gemeinsam mit dem Info-Magazin NEWS und dem Zentrum für Innovation und Technologie, kurz ZIT, diesen Preis ins Leben gerufen.

Länge: 2 Min. 29 Sek.
Produktionsdatum: 2010
Erstausstrahlung: 17.09.2010
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wiental Kanal Vollausbau

Wiental Kanal Vollausbau

Wien Kanal startet ein Infrastruktur-Großprojekt, um den Wienfluss vor Verschmutzung bei starkem Regen zu schützen. Der Wiental Kanal wird entlang von sechs Bezirken unter dem Wienfluss um rund neun Kilometer vom Ernst-Arnold-Park in Margareten bis Auhof im Westen Wiens verlängert. Erreicht wird damit: Verbesserung der Wasserqualität für den Wienfluss, Entlastung für das Kanalnetz bei Starkregen und die bestehenden Kanäle können effizient und sicher saniert werden.
Länge: 2 Min. 36 Sek. | © Stadt Wien / Wien Kanal
Smart Klima City - So wird Wien bis 2040 klimaneutral

Smart Klima City - So wird Wien bis 2040 klimaneutral

Ein gutes Leben für uns alle und gleichzeitig klimaneutral - geht das überhaupt? Ja - mit der Smart Klima City Strategie! In der 2022 überarbeiteten Strategie formuliert die Stadt Wien eindeutige Ziele und Maßnahmen auf dem Weg zur CO2-Reduktion. Dieses Video stellt die 11 Themenbereiche der Strategie vor. Anhand von drei konkreten Beispielen wird außerdem deutlich, wie Wien die hohe Lebensqualität aufrecht erhalten und gleichzeitig klimaneutral werden will.
Länge: 2 Min. 50 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle