Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Es ist soweit: Seit 24. Mai 2017 hat das neue Café am Cobenzl wieder geöffnet. Die für die Liegenschaft am Cobenzl zuständige Umweltstadträtin Ulli Sima freut sich über das neue Ausflugsziel.

Ulli Sima, Umweltstadträtin: "Ich freue mich. Die neuen Betreiber die jetzt in diesem Jahr die Zwischennutzung quasi betreiben werden, die haben jetzt ziemlich viel geputzt und aufgeräumt in den letzten Wochen. Und heute ist es eben der erste Tag wo wir eröffnen können, das Kaffeehaus, das sie als Pop-up-Kaffeehaus so ein bisschen sozusagen angekündigt haben, wird heute seinen ersten Tag die Pforten öffnen und man hat schon einen sehr schönen Blick über die Stadt."

Nachdem die Stadt Ende 2016 sämtliche Verfahren gegen den Ex-Pächter gewonnen hat, ist es nun an der Zeit für eine Neuausrichtung.

Ulli Sima, Umweltstadträtin: "Ja, es kommt das Kaffeehaus, also wo man eben Kaffee trinken kann. Wir versuchen neue Zielgruppen anzusprechen aber auch diejenigen, die hier Stammgäste waren sollen natürlich hier auch einen Platz finden. Ja, Kaffee und Kuchen und Snacks - regionale Köstlichkeiten - stehen am Programm. Und ab Juni werden wir dann auch einen ganz kleinen Teil vom Schloss und vor allem den Garten draußen nutzen, für Picknicke und eben für draußen Sitzen."

Das Café ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet und bietet regionale Kulinarik, Picknick und Kultur über den Weinbergen Wiens.

Neues Cafe Cobenzl öffnet seine Pforten

Am 24. Mai 2017 eröffnete Umweltstadträtin Ulli Sima das neue Cafe am Cobenzl. Das Cafe bietet regionale Kulinarik, Picknick und Kultur über den Weinbergen Wiens.

Länge: 1 Min. 22 Sek.
Produktionsdatum: 2017
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Im 21. Wiener Bezirk Floridsdorf entsteht das Krankenhaus der Zukunft - das Krankenhaus Nord. Auf 111.000 Quadratmetern Grundstücksfläche werden etwa 2.500 Menschen arbeiten und jährlich 250.000 Ambulanzbesuche erwartet. Das Krankenhaus Nord verfügt über 16 OP-Säle und eine modernste Herzchirurgie. In ausschließlich 1- und 2-Bettzimmern, alle mit Blick Richtung Park, können 785 stationäre Patientinnen und Patienten aufgenommen werden. 22.000 Quadratmeter Dachgärten und 47.000 Quadratmeter Parkfläche sollen die Menschen auch im Krankenhaus durchatmen lassen. Im Jahr 2018, wenn das Haus baulich weitgehend fertiggestellt ist, starten die Behördenbegehungen sowie die technischen und medizinischen Probebetriebe.
Länge: 2 Min. 07 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle