Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Fahrradfahrer: "Hallo, servus, grüß dich!"
Aziz: "Hallo!"

Fahrradfahrer: "So, ich glaub, das ist gut."

Texteinblendung:

Die Werkstatt in der Flüchtlingsunterkunft

Sie bietet Platz und Spezialwerkzeug für alle gängigen Reparaturen.

Aziz: "Nummer 30, der Reifen."

Fahrrad selber reparieren oder pflegen? Die Werkstatt steht allen offen.
Dazu gibt's technische Unterstützung vom Team.

Ersatzteile zum Selbstkostenpreis

Ganz nebenbei wird die Sprache gelernt.

Aziz: "Ja, acht und acht."

Weitere Informationen auf:
http://www.wiederwohnen.at/refugee-bike-kitchen

Refugee-Bike-Kitchen: Offene Fahrradwerkstatt

Im Geriatriezentrum am Wienerwald reparieren Flüchtlinge gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern Fahrräder. Wir haben uns das vor Ort angesehen.

Länge: 1 Min. 10 Sek.
Produktionsdatum: 2017
Erstausstrahlung: 12.04.2017
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle