Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Texteinblendung:
Selbstbewusster Umgang mit den Werkzeugen
              
Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Dann wird das nicht gut halten. Ja?"

Kind: "Ja, ach so. Kann man es da annageln und da anleimen?"

Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Ja, na, sicher kann man das!"

Texteinblendung:
Die eigenen Ideen umsetzen

Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Aber schau mal, du hast den halben Nagel schon drin."

Kind: "Ich weiß!"

Texteinblendung:
Der Weg ist das Ziel.

Kind: "Wie soll ich das einspannen?"

Kind: "Schau mal, so hab ich es gemacht."

Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Schau mal, was jetzt passiert ist."

Texteinblendung:
Viele Materialien können verwendet werden.

Kind: "Ein Loch reingebohrt und dann hab ich den Stab da mit Tixo angeklebt."

Texteinblendung:
Der Fantasie freien Lauf lassen!

Kind: "Ein Boot. Ich werde es noch aufs Meer lassen!"

Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Das ist eine tolle Eisenbahn geworden."

Kind: "Ja."

Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Wo fahrt's ihr hin?"

Kind: "Nach Afrika?"

Ursula Kriegl, Kindergartenpädagogin: "Nach Afrika, das ist eine weite Reise!"

Kreativität entdecken

In den Wiener Kindergärten wird den Jungsten freie Bahn für ihre Kreativität geboten. Mit verschiedensten Materialien geht's bunt zur Sache.

Länge: 1 Min. 25 Sek.
Produktionsdatum: 2017
Erstausstrahlung: 02.03.2017
Copyright: Stadt Wien/Bohmann

Aktuelle Videos

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Im 21. Wiener Bezirk Floridsdorf entsteht das Krankenhaus der Zukunft - das Krankenhaus Nord. Auf 111.000 Quadratmetern Grundstücksfläche werden etwa 2.500 Menschen arbeiten und jährlich 250.000 Ambulanzbesuche erwartet. Das Krankenhaus Nord verfügt über 16 OP-Säle und eine modernste Herzchirurgie. In ausschließlich 1- und 2-Bettzimmern, alle mit Blick Richtung Park, können 785 stationäre Patientinnen und Patienten aufgenommen werden. 22.000 Quadratmeter Dachgärten und 47.000 Quadratmeter Parkfläche sollen die Menschen auch im Krankenhaus durchatmen lassen. Im Jahr 2018, wenn das Haus baulich weitgehend fertiggestellt ist, starten die Behördenbegehungen sowie die technischen und medizinischen Probebetriebe.
Länge: 2 Min. 07 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle