Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Bürgermeister Michael Häupl und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou stellen die fertigen Pläne für das Areal Eislaufverein, Hotel Intercontinental und Konzerthaus vor.

Michael Häupl, Bürgermeister: "Dieses Projekt am Heumarkt, das ist unter Erhaltung wesentlicher Kultureinrichtungen, wie den Wiener Eislaufverein und selbstverständlich unter Berücksichtigung der Vorschläge des Konzerthauses ein ganz wesentliches Stadterneuerungsprojekt."

Mit der Umgestaltung soll nicht nur der alte Standort erhalten und aufgewertet sondern auch ein offener, öffentlicher Platz geschaffen werden. 

Maria Vassilakou, Vizebürgermeisterin: "Neue Dimensionen für den vorgesehenen Turm: er wird niedriger, er wird schlanker. Und Errichtung einer Stadtterrasse, die öffentlich zugänglich sein wird. Es entsteht zusätzlich eine 1.000 Quadratmeter große Eishalle für Eishockey und Eistanz. Und einmal mehr der Fortbestand ist vertraglich gesichert auf 99 Jahre."

Der von einer internationalen Jury ausgewählte Entwurf von Isay Weinfeld wird beibehalten und adaptiert. Auch die beteiligten Unternehmen sind stolz.

Michael Tojner, WertInvest: "Ich glaube wir haben jetzt mit der Stadt Wien und mit allen Beteiligten ein sehr gutes Ergebnis erreicht."

Insgesamt sind für das Projekt 250 bis 300 Millionen Euro geplant. Nach der Eislaufsaison 2018/2019 soll im April mit dem Bau begonnen werden.

Mediengespräch: Stadt Wien präsentiert Heumarkt Neu

Bürgermeister Michael Häupl und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou stellten am Dienstag, dem 13. Dezember 2016, die fertigen Pläne für das Areal Eislaufverein, Hotel Intercontinental und Konzerthaus vor.

Länge: 1 Min. 40 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle