Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

In der wienXtra-spielebox im achten Bezirk ist für jede und jeden etwas dabei. Mehr als 6.500 Titel zählt der Spieleverleih.

Sonnja Altrichter, Leiterin wienXtra-spielebox: "Wir sind primär für Kinder und Familien da. Wir haben hier Spiele für jedes Alter: von Spieleinsteigerinnen bis zu den jungen Erwachsenen."

Ausborgen ist kinderleicht: Spiel aussuchen ... auf der Entlehnkarte verbuchen ... und für zehn Cent pro Tag mit nach Hause nehmen.  

Stefan Graf, Mitarbeiter wienXtra-spielebox: "Bei der ersten Registrierung braucht's eine erwachsene Person. Und danach kann man die Karte aber auch gerne an die Kinder weitergeben. Wir haben auch ganz viele Kinder, die selbstständig die Spiele ausborgen und wieder zurückbringen."

Mädchen: "Ein Weg? Ein Zebrastreifen?" Bub: "R ist der Anfangsbuchstabe!" Mutter: "Regenbogen." Bub: "Richtig!"

Das Richtige zu finden ist bei so viel Auswahl gar nicht leicht. Deshalb gibt es Beratung.

Stefan Graf, Mitarbeiter wienXtra-spielebox: "Ich hätte ein neues Spiel für euch, das heißt Supervampire. Das könnts einmal ausprobieren. Im Spiel geht es um jugendliche Vampire, die gleichzeitig Superhelden sind und die versuchen, Abenteuer gemeinsam zu lösen. Wäre das nicht etwas für euch?"
Mädchen: "Ja!"
 
Sonnja Altrichter, Leiterin wienXtra-spielebox: "Im Spielen wird viel miteinander gesprochen, man macht sich Sachen aus, man kommt miteinander vorwärts. Das macht Spaß, das ist für Familien auch sehr wichtig."

Lucia: "Spiele halten ja auch manchmal die Familie zusammen. Und das ist dann immer sehr lustig, wenn wir Ubongo spielen, weil meine Mama kann das nicht sehr gut."

Ein wichtiger Teil der spielebox sind Workshops für Schulklassen.

Sonnja Altrichter, Leiterin wienXtra-spielebox: "Wir legen großen Wert darauf, dass die Kinder hier ihr Repertoire erweitern, ihren Horizont vergrößern und mal über ihren Schatten springen und auch etwas Komplexeres ausprobieren."

Das kann auch ein Videospiel sein. Ein Tipp für den Umgang mit Games:

Sonnja Altrichter, Leiterin wienXtra-spielebox: "Vor dem Kauf eines Videospiels ist es sehr sinnvoll, sich umfassend zu informieren: Ist es für das Alter meines Kindes geeignet, ist es das richtige Spiel und macht es auch Spaß."

Das ist besonders wichtig. Denn: Spielen mit Freude ist die beste Förderung für ein Kind.

wienXtra-spielebox

In der wienXtra-spielebox im achten Bezirk ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mehr als 6.500 Titel zählt der Spieleverleih.

Länge: 2 Min. 41 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Erstausstrahlung: 15.07.2016
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle