Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Die Wiener Trinkbrunnen
wien.at-700 Standorten hat die Wiener Stadtverwaltung Trinkbrunnen aufgestellt.
wien.at-Wasser versorgt, sondern auch Hunde. Es gibt eigene Brunnen, wo man eben für Hunde ein Auffangbecken hat, dass sie dort auch trinken können. "
Passantin 2: "Ich gebe ihm immer unterwegs etwas zu trinken, weil mit dem Fell hält man das nicht aus. Wir halten das auch nicht aus. Dass er ja keinen Kollaps kriegt."
wien.at-TV: "Jetzt hat er nicht so viel Durst gehabt, vielleicht später wieder?"
Passantin 2: "Nein, ich habe ihm vorhin auch etwas gegeben. Deshalb. Und ich tu ihn auch manchmal abkühlen."
Es gibt eine große Vielfalt an Brunnen. So etwa Industriebrunnen, Altstadtauslaufbrunnen oder die so genannten Muhrbrunnen.
Astrid Rompolt, Wiener Wasserwerke (MA 31): "Der Professor Hans Muhr hat die entworfen und für diese Brunnen, für jeden einzelnen, gibt es einen eigenen Sponsor oder mehrere Sponsoren, die eben sozusagen das finanziert haben, weil der Stein oft ein sehr wertvoller Stein ist."
Und nicht zu vergessen die EURO-Brunnen.
Passant 3: "This is cool. When you are hot. This is cool. "
wien.at-TV: "You have something, where you can drink?"
Passant 4: "Yes, there is lots of little…"
Passant 3: "And they are pretty, you know, pretty from …?"
Ob schön oder weniger schön, Hauptsache, das Wasser schmeckt.
Passantin 1: "Wasser von Wien ist, ich glaube, sauberste. Weiß ich nicht anderes. Ich mag das."

Die Wiener Trinkbrunnen

Wer in Wien unterwegs ist, muss zumindest eines sicher nicht: Durst leiden. An insgesamt 700 Standorten hat die Wiener Stadtverwaltung Trinkbrunnen aufgestellt.

Länge: 2 Min. 31 Sek.
Produktionsdatum: 2009
Erstausstrahlung: 07.08.2009
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Fest der Helfer: Die Stadt sagt Danke

"Fest der Helfer": Die Stadt sagt Danke

Egal ob große oder kleine Notfälle, Wien ist für so gut wie alle Eventualitäten bestens gerüstet. Und das liegt an der guten Zusammenarbeit der freiwilligen und beruflichen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie vieler Magistratsabteilungen, die sich unter dem Dach der Helfer Wiens im K-Kreis zusammengeschlossen haben. Die Stadt Wien bedankt sich mit dem „Fest der Helfer“ bei den Mitarbeitern und vergibt Ehrenpreise.
Länge: 2 Min. 48 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle