Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Von außen ein gewöhnlicher Seniorinnen- und Seniorentreff, verbirgt sich im Inneren etwas Besonderes: ein Gesunder Klub.

Mehrmals wöchentlich besucht ein Trainer die Pensionistinnen und Pensionisten für gesundheitsförderliche Aktivitäten.

Mario Reinthaler, Trainer: "Wichtig ist, dass die Leute Spaß haben, dass sie hier zusammenkommen und dass wir die grundlegenden Bewegungen, die sie auch im Alltag brauchen, immer wieder probieren und versuchen etwas zu verbessern."

Anna Kubalek, Pensionistin: "Das Bewegungsprogramm ist sehr gut. Und das nützt uns und schadet uns nicht. Es ist eigentlich sehr gut für die Gelenke und sehr angenehm."

Während die einen sporteln, sehen die anderen lieber zu.

Madlena Komitova, Leiterin der Pensionistenklubs der Stadt Wien: "Man kennt diesen inneren Schweinehund. Es ist sehr schwer, sich selber zu motivieren und etwas alleine zu tun. Deswegen: In der Gruppe ist das lustiger, es ist einfacher und man kann einfach danach sitzen bleiben und kommunizieren, Karten spielen oder ganz einfach sich austauschen."

Für die Gesundheit ist nicht nur Sport wichtig.

Erika Sator, Pensionistin: "Man hat auch von anderen Menschen in unserem Alter Möglichkeiten mitzuhören, was die bedrückt oder was mich interessiert. Deswegen bin ich auch hier."

Besonders gut reden lässt es sich bei einer Gesunden Jause.

Die Angebote der Klubs sind vielfältig. Jeder schätzt etwas anderes:

"Kartenspielen" – "Gesellschaft" – "Turnen" – "Banane" – "Gymnastik" – "Sport" – "Orangen" – "und Tanzen, ja ja"

Und übrigens: Die 28 Gesunden Klubs sind kostenlos.

Madlena Komitova, Leiterin der Pensionistenklubs der Stadt Wien: "Bleiben Sie nicht einsam und alleine zu Hause, weil einsam macht krank!"

Gesunde Klubs

Fit im Alter? Kein Problem! Der Treff für Seniorinnen und Senioren "Gesunder Klub" sorgt mit gesundheitsförderlichen Aktivitäten für Unterhaltung. Seniorinnen und Senioren sind beim kostenlosen Programm herzlich willkommen.

Länge: 2 Min. 22 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Erstausstrahlung: 31.05.2016
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien
Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Die Stadt Wien hat auf die jüngsten Verkehrsunfälle reagiert und stattet ihren gesamten Lkw-Fuhrpark mit Abbiegeassistenten aus. Nun fordert sie, dass die gesamte Transportbranche nachzieht. Voraussetzung dafür ist eine bundesweite Regelung und Finanzierung. Die Stadt will den Bund dabei mit einer Mio. Euro unterstützen. Das kündigten Vizebügermeisterin Maria Vassilakou, Finanzstadtrat Peter Hanke und WKW-Präsident Walter Ruck am 18. Februar 2019 an.
Länge: 2 Min. 22 Sek.

wien.at TV Kanäle