Ozon-Warndienst: Entwarnung

Bericht vom 6. August 2022 um 9 Uhr

Die Informationsschwelle gemäß des Ozongesetzes wird nach den gestern aufgetretenen Überschreitungen derzeit an keiner der Messstellen im Ozonüberwachungsgebiet 1 Nordostösterreich mehr überschritten. Auf Grund der meteorologischen Situation sind für den weiteren Tagesverlauf keine weiteren Überschreitungen der Informationsschwelle zu erwarten.

Weitere Informationen über die Wiener Luftqualität: 

(Schluss)

Rückfragehinweis für Medien