100 Jahre Wiener Landtag - 100 Jahre Bundesland Wien

Vor hundert Jahren kam es zur Trennung von Wien und Niederösterreich. Wien wurde ein eigenständiges Bundesland.

Wien feiert heuer ein besonderes Jubiläum und gedenkt mit einem Festakt in kleinem Rahmen.

Am 10. November 1920 trat der Wiener Gemeinderat erstmals als Wiener Landtag zusammen. Dieser neue Wiener Landtag beschloss unter Vorsitz von Robert Danneberg die neue Stadtverfassung, wie sie in den Grundzügen bis heute in Kraft ist. 

Damit wurde die politische Voraussetzung geschaffen, dass der Wiener Landtag eigenständige Gesetze für das Land Wien beschließen konnte.

Aus diesem Anlass findet am 10. November 2020 um 11 Uhr eine Festsitzung im Wiener Rathaus statt. Aufgrund der geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung werden nur der Bürgermeister, die Mitglieder der Stadtregierung, das Präsidium des Wiener Landtages und die Vorsitzenden des Wiener Gemeinderates an diesem Festakt teilnehmen.

Die gesamte Veranstaltung wird für die Öffentlichkeit via Livestream auf www.wien.at übertragen.

 

 

Rückfragehinweis für Medien