Stadtsenat

20. Wahlperiode

Sitzung vom 13. März 2018

Sitzungsbericht

 

Vorsitzender: Bgm Dr. Michael Häupl

 

Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer: VBgm.in Mag. Maria Vassilakou, Amtsf. StRin Mag. Renate Brauner, Amtsf. StR Mag. Jürgen Czernohorszky, Amtsf. StRin Sandra Frauenberger, Amtsf. StR Dr. Michael LUDWIG, Amtsf. StR Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Amtsf. StRin Mag. Ulli Sima, StR Maximilian Krauss, StR DDr. Eduard Schock, StRin Ursula Schweiger-Stenzel, StR Dr. Markus Wölbitsch, MIM sowie MagDior Dr. Erich Hechtner

Entschuldigt: VBgm Dominik Nepp, MA

Protokollführer: OAR Harald Korn

 

Die Ausschussanträge zu folgenden Geschäftsstücken werden angenommen und mit Ausnahme von 162049-2018-GIF, 159119-2018-GIF, 100467-2018-GFW, 136671-2018-GFW, 101351-2018-GKU, 108438-2018-GGS, 152541-2018-GGS, 143340-2018-GGS und 157255-2018-GWS dem Gemeinderat vorgelegt:

 

Berichterstatter: Amtsf. StR Mag. Jürgen Czernohorszky

 

(162049-2018-GIF; MA 2) Gemäß § 19 Abs. 7 W-GBG wird Mag. Tamara Stanzinger zum Ersatzmitglied der Gleichbehandlungskommission gemäß § 19 Abs. 2 Z 2 in Verbindung mit § 19 Abs. 3 W-GBG für den Rest der Funktionsdauer dieser Gleichbehandlungskommission, somit bis 19. September 2021, bestellt. (einstimmig angenommen)

(148032-2018-GIF; MA 13) Gemeinnützige Stonewall GmbH; Subvention (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(126924-2018-GIF; MA 17) Verein Hemayat - Betreuungszentrum für Folter- und Kriegsüberlebende; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(126929-2018-GIF; MA 17) Verein Caritas der Erzdiözese Wien - Hilfe in Not; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(126935-2018-GIF; MA 17) Verein Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(974323-2017-GIF; MA 56) Genehmigung des Vertrages gemäß § 1a der Bauordnung für Wien über die Errichtung von Infrastrukturmaßnahmen und sonstige Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Entwicklungsgebiet Raffenstättergasse, 1220 Wien und der vorgelegten Dienstbarkeits- und Reallastverträge sowie des vorgelegten Schenkungsvertrages (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(128618-2018-GIF; MA 56) 1) Planungs- und Ausführungsvorbereitung für die Errichtung einer allgemein bildenden Pflichtschule in Wien 10, Grundäckergasse 14; Sachkreditgenehmigung (einstimmig angenommen)

2) Vertrag zur Übernahme von Projektmanagementleistungen zwischen der Stadt Wien und der WIP - Wiener Infrastruktur Projekt GmbH; Vertragsgenehmigung (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(139999-2018-GIF; MD-OS) 1) Geschäftseinteilung für den Magistrat der Stadt Wien

2) Führung der Magistratsabteilung 01 als Betrieb (einstimmig angenommen)

(159119-2018-GIF; MA 2) Der beiliegende Beschluss, mit dem der Nebengebührenkatalog 2017 geändert wird und die Nebengebühren für die Bediensteten der Stadt Wien für das Jahr 2018 festgesetzt werden (Nebengebührenkatalog 2018), wird zum Beschluss erhoben. (mit Stimmenmehrheit angenommen)

 

Berichterstatterin: Amtsf. StRin Mag. Renate Brauner

 

(100467-2018-GFW; MA 5) GR Wolfgang Seidl wird zum Mitglied und BR Roman Gromes zum Ersatzmitglied des Kuratoriums des Wiener ArbeitnehmerInnen-Förderungsfonds bestellt. (einstimmig angenommen)

(51768-2018-GFW; MA 5) Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres; Beteiligung der Stadt Wien an den Unterbringungskosten des Verbindungsbüros des Europarates; Subvention mehrjährig (einstimmig angenommen)

(110050-2018-GFW; MA 5) Gemeinsame Kreditaktion 2018; Beteiligung der Stadt Wien; sachliche Genehmigung (einstimmig angenommen)

(122622-2018-GFW; MA 5) Bardotation der Stadt Wien an die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien. (einstimmig angenommen)

(134196-2018-GFW; MA 5) Maßnahmen zur Stärkung der Start-up-City Vienna; Bardotation der Stadt Wien an die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien. (einstimmig angenommen)

(136181-2018-GFW; MA 5) Das Wiener Forschungsfest 2018; Bardotation der Stadt Wien an die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien. (einstimmig angenommen)

(146410-2018-GFW; MA 5) Außerplanmäßige Ausgabe für die Zuführung von Mehreinnahmen an die Rücklage resultierend aus Abrechnungen der Wiener Linien der Vorjahre; Eröffnung einer Ausgabepost (einstimmig angenommen)

(170004-2018-GFW; MA 5) 3. GR-Subventionsliste 2018 (einstimmig angenommen)

(136671-2018-GFW; MD-OS) Für die im Zuge der Beschäftigung von Verwaltungspraktikantinnen und -praktikanten anfallenden Personalkosten wird eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 38 000 EUR genehmigt, die im Voranschlag 2018 auf Ansatz 0109, Organisation, unter der neu zu eröffnenden Post 522, Geldbezüge der nicht ganzjährig beschäftigten Angestellten, zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 0109, Organisation, Post 510, Geldbezüge der Vertragsbediensteten der Verwaltung, mit 38 000 EUR zu decken ist. (einstimmig angenommen)

 

Berichterstatter: Amtsf. StR Dr. Andreas Mailath-Pokorny

 

(91492-2018-GKU; MA 7) Verein Musica Juventutis; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(91771-2018-GKU; MA 7) Stadtinitiative Wien - Konzerte; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(91809-2018-GKU; MA 7) Theater am Spittelberg Kulturverein; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(91854-2018-GKU; MA 7) Verein Wien macht Kultur; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(92614-2018-GKU; MA 7) Klangforum Wien; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(92663-2018-GKU; MA 7) Wiener Volksliedwerk; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(92696-2018-GKU; MA 7) Gustav Mahler Jugendorchester; Subvention mehrjährig (einstimmig angenommen)

(94576-2018-GKU; MA 7) FOTOGALERIE WIEN - Verein zur Förderung künstlerischer Fotografie und neuer Medien; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(95992-2018-GKU; MA 7) Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(96141-2018-GKU; MA 7) karlsplatz.org - Verein zur kulturellen Vernetzung und Belebung des Kunstplatzes Karlsplatz; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(107908-2018-GKU; MA 7) Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(135407-2018-GKU; MA 7) Wiener Vorlesungen; Druckkostenzuschüsse; Rahmenbetrag; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(135641-2018-GKU; MA 7) Sigmund Freud Privatstiftung; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(135803-2018-GKU; MA 7) Verein Sammlung Rotes Wien; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(101351-2018-GKU; MA 8) Zum Mitglied des Kuratoriums des Hochschuljubiläumsfonds der Stadt Wien wird für die laufende Funktionsperiode an Stelle von Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann Univ.-Prof. Dr. Jean-Robert Tyran bestellt. (einstimmig angenommen)

(132108-2018-GKU; MA 51) Subventionen an Sportorganisationen und sonstige Institutionen aus den Sportförderungsmitteln 2018 (einstimmig angenommen)

(58960-2018-GKU; MA 7) Vereinigte Bühnen Wien GesmbH; Generalsanierung Raimundtheater; Subvention mehrjährig (einstimmig angenommen)

(142113-2018-GKU; MA 7) Förderungen von Projekten aus dem Wiener Altstadterhaltungsfonds; Rahmenbetrag; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(163905-2018-GKU; MA 7) Superar, Verein zur Förderung der Musik; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(191858-2018-GKU; MA 7) oca: migrations, minorities, arts; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(104441-2018-GKU; MA 51) Außerplanmäßige Ausgabe für die Bildung einer Rücklage für infrastrukturelle Maßnahmen auf Sportanlagen; Eröffnung einer Ausgabepost (einstimmig angenommen)

 

Berichterstatterin: Amtsf. StRin Sandra Frauenberger

 

(108438-2018-GGS; GGS) An Stelle von GR Markus Ornig, MBA wird GRin Mag. Bettina Emmerling, MSc zum Ersatzmitglied des Vorstandes des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser bestellt. (einstimmig angenommen)

(152541-2018-GGS; WPPA) Für die Auszahlung einer Remuneration im Rahmen einer mit ausgezeichnetem Erfolg abgelegten Dienstprüfung wird eine außerplanmäßige Ausgabe in der Höhe von 1 000 EUR genehmigt, die im Voranschlag 2018 auf Ansatz 5009, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft, unter der neu zu eröffnenden Post 567, Belohnungen und Geldaushilfen, zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 5009, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft, Post 510, Geldbezüge der Vertragsbediensteten der Verwaltung, mit 1 000 EUR zu decken ist. (einstimmig angenommen)

(143340-2018-GGS; MA 24) 1) Für die Abwicklung der Nachforderung des Finanzamtes aus dem Titel "Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben - GPLA" für das Kalenderjahr 2008 wird eine außerplanmäßige Ausgabe in der Höhe von 162 000 EUR genehmigt, die im Voranschlag 2017 auf Ansatz 0265, Sammelansatz Geschäftsgruppe 5, unter der neu zu eröffnenden Post 710, Öffentliche Abgaben (Ausgaben), ohne Gebühren gemäß FAG zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 0265, Sammelansatz Geschäftsgruppe 5, Post 500, Geldbezüge der Beamten der Verwaltung, mit 142 000 EUR sowie auf Post 728, Entgelte für sonstige Leistungen, mit 20 000 EUR zu decken ist.

2) Für die Bedeckung künftiger Mehrerfordernisse wie z.B. der im Jahr 2018 zu erwartenden Nachforderung des Finanzamtes aus dem Titel "Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben - GPLA" für die Jahre 2009 bis 2012 wird im Voranschlag 2017 auf Ansatz 0265, Sammelansatz Geschäftsgruppe 5, Post 298, Rücklagen, eine erste Überschreitung in der Höhe von 649 000 EUR genehmigt, die in Minderausgaben auf Ansatz 0265, Sammelansatz Geschäftsgruppe 5, Post 728, Entgelte für sonstige Leistungen, mit 649 000 EUR zu decken ist. (einstimmig angenommen)

(147306-2018-GGS; MA 24) Neuregelung der Subventionsvereinbarung für die Ordensspitäler für das Jahr 2018 (einstimmig angenommen)

(157126-2018-GGS; MA 57) Verein Österreichische Gesellschaft für Familienplanung (kurz: ÖGF); Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

 

Berichterstatterin: VBgm.in Mag. Maria Vassilakou

 

(951303-2017-GSK; MA 21) Plan Nr. 8125: Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Penzinger Straße, Einwanggasse, Linienzug 1-4, Diesterweggasse, Cumberlandstraße, Linienzug 5-6, Serravagasse, Diesterweggasse im 14. Bezirk, KatG Penzing sowie Festsetzung einer Schutzzone gemäß § 7 Abs. 1 der BO für Wien für einen Teil des Plangebietes (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(915841-2017-GSK; MA 28) Genehmigung des Vertrages gemäß § 1a BO für Wien betreffend Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Projekt "Cumberlandstraße 38" (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(29261-2018-GSK; MA 21) Plan Nr. 8191: Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Nikolsdorfer Gasse, Siebenbrunnengasse, Mittersteig, Ziegelofengasse (Bezirksgrenze) und Wiedner Hauptstraße im 5. Bezirk, KatG Margarethen sowie Festsetzung einer Schutzzone gemäß § 7 Abs. 1 der BO für Wien für Teile des Plangebietes (einstimmig angenommen)

(39921-2018-GSK; MA 21) Plan Nr. 8209: Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Linienzug 1-4 (Reichsbrücke), Linienzug 4-5 (Neue Donau) und Linienzug 5-1 im 22. Bezirk, KatG Kaisermühlen (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(143538-2018-GSK; MA 21) Plan Nr. 8156: Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Hirschstettner Straße, Linienzug 1-6, Gewerbeparkstraße, Linienzug 7-9, Linienzug 9-10 (Breitenleer Straße), Linienzug 10-11, Villaweg, Am langen Felde, Linienzug 12-15, Linienzug 15-16 (Forstnergasse) und Linienzug 16-17 (Ernst-Hinterberger-Gasse) im 22. Bezirk, KatG Kagran (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(944078-2017-GSK; MA 28) Genehmigung des Vertrages gemäß § 1a der BO für Wien betreffend Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Projekt "Penzinger Straße 76" und des vorgelegten Dienstbarkeits- und Reallastvertrages (mit Stimmenmehrheit angenommen)

 

Berichterstatterin: Amtsf. StRin Mag. Ulli Sima

 

(130390-2018-GGU; MA 45) Vertragsergänzung zu den bestehenden Verträgen der MA 45 mit der Wiener Gewässer Management Gesellschaft m.b.H. (WGM) (mit Stimmenmehrheit angenommen)

 

Berichterstatter: Amtsf. StR Dr. Michael LUDWIG

 

(157255-2018-GWS; MA 50) An Stelle des mit Beschluss des Wiener Stadtsenates vom 19. Jänner 2016, Zl. 03663-2015/0001-GWS, bestellten Kuratoriumsmitgliedes Prof. KommR Dr. Herbert Ludl wird Generaldirektor Dr. Josef Ostermayer zum Kuratoriumsmitglied, an Stelle des Kuratoriumsersatzmitgliedes Bmstr. Ing. Karl-Heinz Stadler Direktor Prof. Dipl.-Ing. Michael Pech zum Ersatzmitglied des Kuratoriums des wohnfonds_wien - fonds für wohnbau und stadterneuerung bestellt. (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(144024-2018-GWS; MA 69) wohnfonds_wien - fonds für wohnbau und stadterneuerung; Sachwertdotation durch die Stadt Wien gemäß § 3 der Fondssatzung (einstimmig angenommen)

 

 

Verantwortlich für diese Seite:
Geschäftsstelle Landtag, Gemeinderat, Landesregierung und Stadtsenat (Magistratsdirektion)
Kontaktformular