Stadtsenat

20. Wahlperiode

Sitzung vom 13. Februar 2018

Sitzungsbericht

 

Vorsitzender: Bgm Dr. Michael Häupl

 

Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer: VBgm Dominik Nepp, MA, Amtsf. StRin Mag. Renate Brauner, Amtsf. StR Mag. Jürgen Czernohorszky, Amtsf. StRin Sandra Frauenberger, Amtsf. StR Dr. Michael LUDWIG, Amtsf. StR Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Amtsf. StRin Mag. Ulli Sima, StR Maximilian Krauss, StR DDr. Eduard Schock, StRin Ursula Schweiger-Stenzel, StR Dr. Markus Wölbitsch, MIM sowie MagDior Dr. Erich Hechtner

Entschuldigt: VBgm.in Mag. Maria Vassilakou

Protokollführer: OAR Harald Korn

 

Die Ausschussanträge zu folgenden Geschäftsstücken werden angenommen und mit Ausnahme von 86188-2018-GIF, 86483-2018-GIF, 57826-2018-GIF, 56527-2018-GFW, 67546-2018-GWS und 73519-2018-GWS dem Gemeinderat vorgelegt:

 

Berichterstatter: Amtsf. StR Mag. Jürgen Czernohorszky

 

(33403-2018-GIF; MA 2) Kollektivvertrag für die Forst-, Säge- und Landarbeiter/innen der Gemeinde Wien; Änderung (einstimmig angenommen)

(43238-2018-GIF; MA 13) Verein Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien - 1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(86188-2018-GIF; MD) Gemäß § 109 Abs. 3 der Wiener Stadtverfassung, LGBl. Nr. 28/1968 i.d.g.F., wird beschlossen:

1) Das Magistratische Bezirksamt für den 9. Bezirk und das Magistratische Bezirksamt für den 17. Bezirk werden aufgelöst.

2) Für den Bereich des 9. und 17. Wiener Gemeindebezirkes wird unter der Bezeichnung "Magistratisches Bezirksamt für den 9./17. Bezirk" mit dem Sitz in Wien 17, Elterleinplatz 14 ein Magistratisches Bezirksamt eingerichtet, das im Sinne des  § 109 Abs. 3 der Wiener Stadtverfassung die nach der Geschäftseinteilung für den Magistrat der Stadt Wien zugewiesenen Angelegenheiten für die genannten Bezirke zu besorgen hat. (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(86483-2018-GIF; MD) Gemäß § 109 Abs. 3 der Wiener Stadtverfassung, LGBl. Nr. 28/1968 i.d.g.F., wird beschlossen:

1) Das Magistratische Bezirksamt für den 2. Bezirk und das Magistratische Bezirksamt für den 20. Bezirk werden aufgelöst.

2) Für den Bereich des 2. und 20. Wiener Gemeindebezirkes wird unter der Bezeichnung "Magistratisches Bezirksamt für den 2./20. Bezirk" mit dem Sitz in Wien 20, Brigittaplatz 10 ein Magistratisches Bezirksamt eingerichtet, das im Sinne des § 109 Abs. 3 der Wiener Stadtverfassung die nach der Geschäftseinteilung für den Magistrat der Stadt Wien zugewiesenen Angelegenheiten für die genannten Bezirke zu besorgen hat. (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(57826-2018-GIF; MA 2) Die Änderung des Beschlusses des Stadtsenates vom 5. März 1985, Pr.Z. 822, betreffend "Lehrverpflichtungsordnung für städtische Privatschulen", zuletzt geändert mit Beschluss des Stadtsenates vom 28. März 2017, Zl. 00669-2017/0001-GIF, laut beiliegendem Entwurf wird genehmigt. (einstimmig angenommen)

 

Berichterstatterin: Amtsf. StRin Mag. Renate Brauner

 

(49025-2018-GFW; MA 5) Wiener Tourismusverband; Weitergabe von Einnahmen aus dem Ertrag der Ortstaxe 2017; Subvention (einstimmig angenommen)

(79729-2018-GFW; MA 5) 2. GR-Subventionsliste 2018 (einstimmig mit Ausnahme der Position LIFE+ - Verein zur direkten Unterstützung von HIV-Positiven und an AIDS erkrankten Menschen)

(91445-2018-GFW; MA 5) Österreichischer Städtebund; Mitgliedsbeitrag für 2018 (einstimmig angenommen)

(56527-2018-GFW; MA 6) Für die nicht vorhersehbaren Personalkosten durch die unerwartete zusätzliche Aufnahme von 2 Aushilfskräften für die Kassentätigkeit im Rahmen der Einführung des Parkpickerls in Favoriten wird im Voranschlag 2017 eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 17 000 EUR genehmigt, die auf Ansatz 9006, Rechnungs- und Abgabenwesen unter der neu zu eröffnenden Post 522, Geldbezüge der nicht ganzjährig beschäftigten Angestellten zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 9006, Rechnungs- und Abgabenwesen, Post 500, Geldbezüge der Beamten der Verwaltung mit 17 000 EUR zu decken ist. (einstimmig angenommen)

 

Berichterstatter: Amtsf. StR Dr. Andreas Mailath-Pokorny

 

(28968-2018-GKU; MA 7) IG Bildende Kunst; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(29006-2018-GKU; MA 7) Depot - Verein zur Förderung der Diskurskultur in der Gegenwartskunst; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(29027-2018-GKU; MA 7) Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(29076-2018-GKU; MA 7) Kunst- und Sozialverein WochenKlausur; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(29244-2018-GKU; MA 7) Springerin - Verein für Kritik und Kultur der Gegenwartskunst; Subvention 2018 (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(29331-2018-GKU; MA 7) Verein Filmarchiv Aus-tria; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(29589-2018-GKU; MA 7) Kinoförderung; Rahmenbetrag; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(46971-2018-GKU; MA 7) KunstHausWien GmbH; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(47187-2018-GKU; MA 7) Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(47238-2018-GKU; MA 7) Verein Transit - Verein für darstellende und bildende Kunst; Subvention mehrjährig (einstimmig angenommen)

(55277-2018-GKU; MA 7) WWTF-Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(55390-2018-GKU; MA 7) Wiener Filmarchiv der Arbeiterbewegung; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(55521-2018-GKU; MA 7) Vienna Film Commission GmbH; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(58646-2018-GKU; MA 7) Netzzeit, Verein zur Förderung interdisziplinärer Kommunikation auf kultureller Ebene; Subvention mehrjährig (einstimmig angenommen)

(59011-2018-GKU; MA 7) Grazer Autorinnen Autorenversammlung; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(59067-2018-GKU; MA 7) Verein Gruppe Wespennest; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(59147-2018-GKU; MA 7) Preise der Stadt Wien und Veza-Canetti-Literaturpreis; Neufassung der Statuten (einstimmig angenommen)

(16481-2018-GKU; MA 51) Sportunion Wien; Subvention 2018 (einstimmig angenommen)

(77780-2018-GKU; MA 51) Stadt Wien Marketing GmbH; Beachvolleyball Major Turnier; Vertrag mehrjährig (einstimmig angenommen)

 

Berichterstatterin: Amtsf. StRin Sandra Frauenberger

 

(38664-2018-GGS; MA 70) Gemeinsame Landesleitzentrale Wien; Sachkreditgenehmigung; Außerplanmäßige Ausgabe, Eröffnung einer Ausgabepost (einstimmig angenommen)

 

Berichterstatterin: Amtsf. StRin Sandra Frauenberger

 

(925884-2017-GSK; MA 21) Plan Nr. 8184: Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Kendlerstraße, Hütteldorfer Straße, Leyserstraße und Breitenseer Straße im
14. Bezirk, KatG Breitensee (mit Stimmenmehrheit angenommen)

(791-2018-GSK; MA 21) Plan Nr. 7412E: Abänderung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Rudolf-Henke-Straße, Linienzug 1-2, Hans-Muhr-Promenade, Karl-Leeder-Gasse, Schützensteig im 14. Bezirk, KatG Auhof (einstimmig angenommen)

(1035453-2017-GSK; MA 21) Genehmigung des Vertrages gemäß § 1a der Bauordnung für Wien über die Errichtung und Erhaltung von Infrastrukturmaßnahmen und sonstige Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben "1140 Wien, Spallartgasse" mit der CC Wien Invest GmbH (mit Stimmenmehrheit angenommen)

 

Berichterstatter: Amtsf. StR Dr. Michael LUDWIG

 

(67546-2018-GWS; MA 69) Für die im Zuge der Beschäftigung von Verwaltungspraktikantinnen und -prak-tikanten anfallenden Personalkosten wird eine außerplanmäßige Ausgabe in der Höhe von 14 000 EUR genehmigt, die im Voranschlag 2017 auf Ansatz 8400, Grundstücksangelegenheiten, unter der neu zu eröffnenden Post 522, Geldbezüge der nicht ganzjährig beschäftigten Angestellten, zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 8400, Grundstücksangelegenheiten, Post 510, Geldbezüge der Vertragsbediensteten der Verwaltung, mit 14 000 EUR zu decken ist. (einstimmig angenommen)

(70990-2018-GWS; MA 69) Abschluss eines Baurechtsbestellungsvertrages an der Liegenschaft EZ 1883, KatG Leopoldau, bestehend aus den Grundstücken
Nr. 2267/39 und Nr. 2267/76 mit Michael Willner

Zweck: Wohnzwecke

Lage: Wien 21, Gerlosplatz 8 (einstimmig angenommen)

(73519-2018-GWS; MA 69) Für die im Zuge der Beschäftigung von Verwaltungspraktikantinnen und -prak-tikanten anfallenden Personalkosten wird eine außerplanmäßige Ausgabe in der Höhe von 28 000 EUR genehmigt, die im Voranschlag 2018 auf Ansatz 8400, Grundstücksangelegenheiten, unter der neu zu eröffnenden Post 522, Geldbezüge der nicht ganzjährig beschäftigten Angestellten, zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 8400, Grundstücksangelegenheiten, Post 510, Geldbezüge der Vertragsbediensteten der Verwaltung, mit 28 000 EUR zu decken ist. (einstimmig angenommen)

(73734-2018-GWS; MA 69) Abschluss eines Baurechtsbestellungsvertrages an der Liegenschaft EZ 1868, KatG Leopoldau, bestehend aus den Grundstücken
Nr. 2267/24 und Nr. 2267/69 mit Sabine Flach

Zweck: Wohnzwecke

Lage: Wien 21, Ispergasse 13 (einstimmig angenommen)

Verantwortlich für diese Seite:
Geschäftsstelle Landtag, Gemeinderat, Landesregierung und Stadtsenat (Magistratsdirektion)
Kontaktformular