Stadtsenat

17. Wahlperiode

Sitzung vom 11. Dezember 2001

Sitzungsbericht

Vorsitzender: Bgm Dr Michael Häupl.

Teilnehmer: Die VBgm Grete Laska und Dr Sepp Rieder, die amtsf StRe Mag Renate Brauner, Werner Faymann, Dipl Ing Isabella Kossina, Mag Dr Andreas Mailath-Pokorny, Dr Elisabeth Pittermann, die StRe Johann Herzog, Karin Landauer, Dr Peter Marboe, Dipl Ing Dr Herlinde Rothauer, DDr Eduard Schock sowie MagDior Dr Ernst Theimer, beigezogen Präsident Walter Nettig.

Entschuldigt: Amtsf StR Dipl Ing Rudolf Schicker sowie zeitweilig StR Mag Maria Vassilakou.

Protokollführer: RegR Sven Kusta.

Die Ausschussanträge zu folgenden Geschäftsstücken werden mit Ausnahme von PrZ 0202-GJS, 0203-GJS, 0228-GJS, 0230-GJS, 0231-GJS, 0232-GJS, 0244-GJS, 0245-GJS, 0257-GJS, 0278-GJS, 0279-GJS, 0298-GJS, 0243-GJS, 0266-GJS, 0255-GJS, 0273-GJS, 0274-GJS, 0205-M07, 0206-M07, 0232-M07, 0234-M07, 0274-M07, 0277-M07, 0282-M07, 0286-M07, 0288-M07, 0289-M07, 0290-M07, 0292-M07, 0246-M07, 0247-M07, 0071-GGS, 0233-GSV, 0275-GSV, 0269-GSV, 0274-GSV, 0277-GSV, 0249-GGU, 0269-GGU, 0235-GIF, 0218-GIF, 0219-GIF, 0220-GIF, 0221-GIF, 0224-GIF, 0225-GIF, 0229-GIF, 0233-GIF, 0234-GIF, 0106-GFW, 0107-GFW, 0118-GFW, 0125-GFW, 0249-GJS, 0642-GWS, 0617-GWS und 0639-GWS einstimmig genehmigt und mit Ausnahme von PrZ 0768-MDBLTG, 0647-M01, 0651-M01 und 0836-MDBLTG dem Gemeinderat vorgelegt:

Berichterstatterin: VBgmin Grete Laska

(PrZ 0239-GJS; MA 12) "WIENWORK - Integrative Betriebe und AusbildungsgmbH"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0287-GJS; MA 12) "Österreichisches Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig Hör- und Sehbehinderte"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0288-GJS; MA 12) Verein "Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0289-GJS; MA 12) Verein "LOK - Humanes Leben und Wohnen für psychisch kranke Menschen"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0291-GJS; MA 12) AUFTAKT - Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen GmbH; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0292-GJS; MA 12) Institut Keil - Konduktiv Mehrfachtherapeutische Förderung und Integration cerebral bewegungsgestörter Kinder; Kostensätze ab 1. September 2001.

(PrZ 0293-GJS; MA 12) "Caritas der Erzdiözese Wien gemeinnützige GesmbH"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0294-GJS; MA 12) Sozialer Dienst "Beratung und Betreuung von behinderten Menschen"; Unterstützungsbeiträge 2001.

(PrZ 0295-GJS; MA 12) Verein "Pro Mente Wien"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0302-GJS; MA 12) Verein CONTRAST - Frühförderung für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0303-GJS; MA 12) Verein "VAB - Verein zur Schaffung alternativer Beschäftigungsmöglichkeiten"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0304-GJS; MA 12) TRIAS - Verein für individuelle Lebensgestaltung, Normalisierung und Integration; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0305-GJS; MA 12) "Österreichischer Verein für bürospezifische Anlehre und Weiterbildung für Körperbehinderte"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001

(PrZ 0306-GJS; MA 12) Verein "KOMIT"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0307-GJS; MA 12) Verein "Gemeinwesenintegration und Normalisierung"; Kostensätze ab 1. Jänner 2001.

(PrZ 0200-GJS; MA 13) Verein "Alte Fleischerei - Projekt Back Bone; Mobile Jugendarbeit 20"; Gewährung von Subventionen:

2002: 390 700 EUR/5 376 149,20 ATS

2003: 366 600 EUR/5 044 525,90 ATS.

(PrZ 0202-GJS; MA 13) Verein "Zeit!Raum - Verein zur Förderung von sozio-kultureller Stadtteilarbeit"; Gewährung von Subventionen:

2002: 290 900 EUR/4 002 871,20 ATS

2003: 296 718 EUR/4 082 928,60 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0203-GJS; MA 13) Verein "Kids Company; Projekt Pro Balance - Aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit, Wien 15 Nord"; Gewährung von Subventionen:

2002: 312 800 EUR/4 304 221,80 ATS

2003: 319 100 EUR/4 390 911,70 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0228-GJS; MA 13) Verein "Multikulturelles Netzwerk Erweiterte, offene sozial- und freizeitpädagogische Betreuung"; Gewährung von Subventionen:

2002: 199 264 EUR/2 741 932,40 ATS

2003: 203 249 EUR/2 796 767,20 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0229-GJS; MA 13) Verein "Österreichische Gesellschaft Rettet das Kind - Landesverband Wien"; Gewährung von Subventionen:

2002: 909 700 EUR/12 517 744,91 ATS

2003: 927 894 EUR/12 768 099,81 ATS.

(PrZ 0230-GJS; MA 13) Verein "Kiddy & Co - Aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit, Penzing"; Gewährung von Subventionen:

2002: 150 600 EUR/2 072 301,18 ATS

2003: 153 600 EUR/2 113 582,02 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0231-GJS; MA 13) Verein "Z&SAM - Zukunft und Spaß als Mensch"; Gewährung von Subventionen:

2002: 70 500 EUR/970 101,15 ATS

2003: 71 900 EUR/989 365,57 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0232-GJS; MA 13) Verein "Bahnfrei - Verein zur Förderung der Arbeit mit der arbeitenden Jugend"; Gewährung von Subventionen:

2002: 134 000 EUR/1 843 880,20 ATS

2003: 136 700 EUR/1 881 033,01 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0233-GJS; MA 13) Verein "Institut für Erlebnispädagogik - Verein zur Förderung erlebnispädagogischer und erlebnisorientierter Projekte", Projekt "Aktivspielplatz"; Gewährung von Subventionen:

2002: 177 000 EUR/2 435 573,10 ATS

2003: 180 540 EUR/2 484 284,56 ATS.

(PrZ 0244-GJS; MA 13) Verein Jugendzentren der Stadt Wien; Gewährung einer Subvention in Höhe von 11 776 000 EUR/162 041 293 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0245-GJS; MA 13) Verein wienXtra; Gewährung einer Subvention in Höhe von 5 960 000 EUR/82 011 388 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0247-GJS; MA 13) Verein der Freunde der Wiener Städtischen Büchereien; Gewährung einer Subvention in Höhe von 54 500 EUR/749 936 ATS.

(PrZ 0248-GJS; MA 13) Verein zur Förderung der Modeschule der Stadt Wien; Gewährung einer Subvention in Höhe von 205 000 ATS.

(PrZ 0257-GJS; MA 13) Landesverband Wien der Elternvereine an den öffentlichen Pflichtschulen; Gewährung einer Subvention in Höhe von 320 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0258-GJS; MA 13) Eltern für Kinder Österreich; Gewährung einer Subvention in Höhe von 8 360 EUR/115 036 ATS.

(PrZ 0275-GJS; MA 13) Ermächtigung zum Abschluss eines Vertrags mit der BOE-Bauprojekt-Entwicklungsgesellschaft über die Anmietung für eine Musikschule und Bücherei mit jährlichen Kosten in Höhe von 4 270 224 ATS/310 319,28 EUR; einmalige Kosten: 6 113 744 ATS/444 303,10 EUR.

(PrZ 0276-GJS; MA 13) Wiener Kunstschule; Gewährung einer Subvention in Höhe von 3 300 000 ATS.

(PrZ 0278-GJS; MA 13) Verein Wiener Alternativschulen - Freie Schulen Wien; Gewährung einer Subvention in Höhe von 2 525 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0279-GJS; MA 13) Verein "Zentrum für soziale Innovation" (ZSI); Projekt "Netbridge"; Gewährung einer Subvention in Höhe von 160 000 EUR/2 201 648 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0298-GJS; MA 13) Verein "Kinderhaus Hofmühlgasse"; Gewährung einer Subvention in Höhe von 98 036 EUR/1 349 005 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0240-GJS; MA 51) Sportpreise der Stadt Wien 2001; Antrag VII/01.

(PrZ 0243-GJS; MA 51) Hanappistadion-Überdach-ung; Sachkrediterhöhung. (mehrstimmig)

(PrZ 0269-GJS; MA 51) Sportförderung der Stadt Wien; Subventionen.

(PrZ 0266-GJS; MA 53) Ermächtigung zum Abschluss eines Vertrags mit der Stadt Wien Marketing Service GmbH., 9, Kolingasse 11/13, betreffend Themenjahr 2002; Betrag 2001: 20 070 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0301-GJS; MA 53) Ermächtigung zum Abschluss eines Vertrags mit der Ideenagentur Austria - Verein zur Förderung neuer Ideen für Österreich (IDA), in 1, Opernring I/R/3, betreffend Theodor Herzl-Symp-osium 2002, Betrag 2001: 3 000 000 ATS/218 019 EUR.

(PrZ 0197-GJS; MA 56) Ausstattung der Schulneu- und -zubauten mit Schulmöbel und Lehrmittel im Jahre 2002; Gesamtkosten: 867 000 EUR/11 930 000 ATS.

(PrZ 0205-GJS; MA 56) Beistellung von EDV-Geräten für Berufsschulen für das Jahr 2002; Gesamtkosten in Höhe von 1 509 000 EUR.

(PrZ 0206-GJS; MA 56) Beistellung von EDV-Geräten für allgemein bildende Pflichtschulen für das Jahr 2002; Gesamtkosten in der Höhe von 2 508 000 EUR.

(PrZ 0234-GJS; MA 56) Kuratorium Wiener Jugendwohnhäuser; Erhöhung des Heimkostenbeitrags.

(PrZ 0241-GJS; MA 56) Firma Mertz, SchülerInnenbeförderung im 22. Bezirk; Pauschalbetrag für das Jahr 2000: 1 000 000 ATS.

(PrZ 0252-GJS; MA 56) Allgemein bildende Pflichtschulen, Lehrmittel für den Physik- und Chemieunterricht; Gesamtkosten: 414 000 EUR/5 700 000 ATS.

(PrZ 0255-GJS; MA 56) Bau- und Investkostenzuschüsse an katholische und evangelische private Pflichtschulerhalter; außerplanmäßige Ausgabe. (mehrstimmig)

(PrZ 0273-GJS; MA 56) Schule in 18, Scheibenbergstraße 63, VS-Erweiterung; Gesamtkosten: 44 700 000 ATS/3 248 000 EUR; Betrag 2001: 15 000 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0274-GJS; MA 56) Schule in 10, Katharinengasse, VS-Neubau; Gesamtkosten:

145 900 000 ATS/10 603 000 EUR; Betrag 2001: 30 000 000 ATS. (mehrstimmig)

Berichterstatter: Amtsf StR Dr Andreas Mailath-Pokorny

(PrZ 0204-M07; MA 7) Basiskulturelle Aktivitäten 2002; 944 746,84 EUR (entspricht 13 000 000 ATS).

(PrZ 0205-M07; MA 7) Freie Gruppen; Subvention 2002; Zuschüsse; 3 539 164,28 EUR (entspricht 48 699 962,24 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0206-M07; MA 7) Rahmenbetrag für Projekte der bildenden Kunst; Subvention 2002; 122 000 EUR (entspricht 1 678 756,60 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0207-M07; MA 7) Verein MICA (Musik Informations-Zentrum Österreichs); Subvention 2002; 94 000 EUR (entspricht 1 293 468,20 ATS).

(PrZ 0208-M07; MA 7) Kunstverein Wien; Orgelkonzerte; Subvention 2002; 29 000 EUR (entspricht 399 048,70 ATS).

(PrZ 0209-M07; MA 7) Kunstverein Wien; Artothek; Subvention 2002; 55 000 EUR (entspricht 756 816,50 ATS); Sondermuseum Alte Schmiede; Subvention 2002; 10 000 EUR (entspricht 137 603 ATS).

(PrZ 0210-M07; MA 7) Projektförderungen für Auslandsaktivitäten; Rahmenbetrag 2002; 72 600 EUR (entspricht 998 997,78 ATS).

(PrZ 0211-M07; MA 7) Wiener Kammeroper; Intern Hans Gabor; Belvedere Gesangswettbewerb; Subvention 2002; 25 400 EUR (entspricht 349 511,62 ATS).

(PrZ 0212-M07; MA 7) Österreichisches Volksliedwerk; Subvention 2002; 72 600 EUR (entspricht 998 997,78 ATS).

(PrZ 0213-M07; MA 7) Kunst- und Kulturverein Narrendattel; Subvention 2002; 25 400 EUR (entspricht 349 511,62 ATS).

(PrZ 0214-M07; MA 7) Austrian Music Office; Europäischer Jazzpreis 2002; Subvention 2002; 9 084 EUR (entspricht 124 998,57 ATS).

(PrZ 0215-M07; MA 7) Verein Wiener Meisterkurse; Subvention 2002; 62 000 EUR (entspricht 853 138,60 ATS).

(PrZ 0216-M07; MA 7) Kunstverein Wien; Musikprojekte; Subvention 2002; 69 000 EUR (entspricht 949 460,70 ATS).

(PrZ 0217-M07; MA 7) Wiener Jeunesse Orchester; Subvention 2002; 47 000 EUR (entspricht 646 734,10 ATS).

(PrZ 0218-M07; MA 7) Projektförderungen für Musik; Rahmenbetrag 2002; 500 245 EUR (entspricht 6 883 521,27 ATS).

(PrZ 0219-M07; MA 7) Kleine Komödie; Vorziehung einer Rate der Betriebssubvention für das Jahr 2002; 1 000 000 ATS (entspricht 72 672,83 EUR).

(PrZ 0232-M07; MA 7) Verein Kulturnetz; Subvention 2002; 189 000 EUR (entspricht 2 600 696,70 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0233-M07; MA 7) Verein für Foto- und Filmdokumentation; Projekt "Frau kann mehr als Mann denkt"; Subvention 2002; 17 600 EUR (entspricht 242 181,28 ATS).

(PrZ 0234-M07; MA 7) Verein IG Bildende Kunst; Veranstaltungs-, Personal- und Betriebskosten; Subvention 2002-2004; insgesamt 76 500 EUR (entspricht 1 052 662,90 ATS); Subvention 2002; 25 500 EUR (entspricht 350 887,65 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0235-M07; MA 7) Wiener Volksbildungswerk; Bezirksfestwochen; Subvention 2002; 545 000 EUR (entspricht 7 499 363,50 ATS).

(PrZ 0236-M07; MA 7) Wiener Volksbildungswerk; Projektförderungen 2002; Subvention 2002; 327 000 EUR (entspricht 4 499 618,10 ATS).

(PrZ 0237-M07; MA 7) Wiener Volksbildungswerk; Grundsubvention; Subvention 2002; 690 000 EUR (entspricht 9 494 607 ATS).

(PrZ 0238-M07; MA 7) Wiener Altstadterhaltungsfonds; 4. Antrag 2001; Subventionen; Gesamtsumme 6 524 454 ATS (entspricht 474 150,56 EUR).

(PrZ 0239-M07; MA 7) Wiener Altstadterhaltungsfonds; 5. Antrag 2001; Subventionen.

(PrZ 0240-M07; MA 7) Klangforum Wien; Subvention 2002; 349 000 EUR (entspricht 4 802 344,70 ATS).

(PrZ 0241-M07; MA 7) Vienna Art Orchestra; Subvention 2002; 58 000 EUR (entspricht 798 097,40 ATS).

(PrZ 0242-M07; MA 7) Wiener Symphoniker Kompositionsstipendium; Projektförderungen für Komposition; Rahmenbetrag 2002; Subvention 2002; 36 300 EUR (entspricht 499 498,89 ATS).

(PrZ 0243-M07; MA 7) Preise der Kulturabteilung der Stadt Wien zur Förderung von Kleingalerien; "Das engagierte Auge"; 18 750 EUR (entspricht 258 005,63 ATS).

(PrZ 0248-M07; MA 7) Asylkoordination Österreich; Subvention 2001; 130 000 ATS (entspricht 9 447,47 EUR).

(PrZ 0249-M07; MA 7) Voranschlag 2001; Österreichische Akademie der Wissenschaften; Subvention; 1 800 000 ATS (entspricht 130 811,10 EUR).

(PrZ 0250-M07; MA 7) Voranschlag 2001; Institut Ethik und Wissenschaft im Dialog; Subvention; 750 000 ATS (entspricht 54 504,63 EUR).

(PrZ 0251-M07; MA 7) Voranschlag 2001; Fonds der Stadt Wien für innovative interdisziplinäre Krebsforschung; Dotation 2001; 1 500 000 ATS (entspricht 109 009,25 EUR).

(PrZ 0252-M07; MA 7) WissenschaftsZentrumWien; Subvention 2002; 1 003 000 EUR (entspricht 13 801 580,90 ATS).

(PrZ 0253-M07; MA 7) 1. Frauen Kammerorchester von Österreich; Subvention 2002; 36 000 EUR (entspricht 495 370,80 ATS).

(PrZ 0255-M07; MA 7) Planet music media; Subvention 2002 in Form einer Ausfallshaftung; 295 000 EUR (entspricht 4 070 000 ATS).

(PrZ 0256-M07; MA 7) OsterKlang & KlangBogen 2002; Genehmigung der Ausgaben; 4 071 000 EUR (entspricht 56 018 181,30 ATS); Genehmigung der Eintrittspreise.

(PrZ 0257-M07; MA 7) Institut für die Wissenschaften vom Menschen; Subvention 2001; 249 833,50 ATS (entspricht 18 156,11 EUR).

(PrZ 0258-M07; MA 7) Österreichisch-bosnisch-herzegowinischer Kulturverein "Kulturni Centar"; Subvention 2001; 400 000 ATS (entspricht 29 069,13 EUR).

(PrZ 0259-M07; MA 7) Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften; Subvention 2001; 450 000 ATS (entspricht 32 702,78 EUR).

(PrZ 0260-M07; MA 7) Verein Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen; Subvention 2001; 120 000 ATS (entspricht 8 720,74 EUR).

(PrZ 0261-M07; MA 7) Verein zur Förderung von L'Homme; Subvention 2001; 110 000 ATS (entspricht 7 994,01 EUR).

(PrZ 0262-M07; MA 7) Verein Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands; 2922/01: Stiftungsbeitrag 2002; Auszahlung des Akontobetrags; 38 254,87 EUR (entspricht 526 398,45 ATS) (mehrstimmig)

2923/01: Zusatzsubvention für wissenschaftliche und didaktische Aktivitäten 2001; 250 000 ATS (entspricht 18 168,21 EUR) (mehrstimmig)

2924/01: Subvention 2002; 14 534,57 EUR (entspricht 200 000 ATS) (einstimmig)

(PrZ 0264-M07; MA 7) Druckkostenzuschüsse 2002; Rahmenbetrag; 73 000 EUR (entspricht 1 004 501,90 ATS).

(PrZ 0265-M07; MA 7) Projektförderungen auf dem Gebiet der Wissenschaft 2002; Rahmenbetrag; 1 000 000 EUR (entspricht 13 760 300 ATS).

(PrZ 0268-M07; MA 7) Verschiedene Förderungen aus dem Bereich Wissenschaft; Gesamt 7 000 000 ATS (entspricht 508 709,84 EUR).

(PrZ 0269-M07; MA 7) Verein Hot Club de Vienne; "Jazzland"; Subvention 2002; 36 000 EUR (entspricht 495 370,80 ATS).

(PrZ 0270-M07; MA 7) Verein Musica Juventutis; Subvention 2002; 18 000 EUR (entspricht 247 685,40 ATS).

(PrZ 0271-M07; MA 7) Wiener Konzerthausgesellschaft; Frühlingsfestival; Subvention 2002; 240 000 EUR (entspricht 3 302 472 ATS).

(PrZ 0272-M07; MA 7) Verein Wien Modern; Subvention 2002; 654 000 EUR (entspricht 8 999 236,20 ATS).

(PrZ 0273-M07; MA 7) Ernst Krenek Institut; Subvention 2002; 72 600 EUR (entspricht 998 997,78 ATS).

(PrZ 0274-M07; MA 7) Verein Porgy & Bess; Subvention 2002; 87 000 EUR (entspricht 1 197 146,10 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0275-M07; MA 7) 1) Gloria Theater; Theater zum Fürchten; Betriebssubventionen 2002-2004; Subvention 2002; insgesamt 981 087 EUR (entspricht 13 500 051,45 ATS);

2) Gloria Theater; Baukostenzuschuss 2002-2004; Subvention 2002; insgesamt 109 010 EUR (entspricht 1 500 010,30 ATS).

(PrZ 0276-M07; MA 7) Bau- und Investitionskostenzuschüsse an verschiedene Vereinigungen 2002; 2 907 000 EUR (entspricht 40 001 192,10 ATS).

(PrZ 0277-M07; MA 7) Kabinetttheater; Verein zur Förderung des internationalen Kulturaustausches im Bereich der darstellenden Künste - Dance Web; Szene Bunte Wähne; Theater ohne Grenzen; Jahressubventionen 2002-2004; insgesamt 631 245 EUR (entspricht 8 686 120,56 ATS); Subvention 2002; 210 415 EUR (entspricht 2 895 373,52 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0278-M07; MA 7) Österreichisches Jüdisches Museum in Eisenstadt; Erhöhung des Mitgliedsbeitrags der Stadt Wien von 40 000 ATS (entspricht 2 906,91 EUR) auf 45 364 ATS (entspricht 3 296,73 EUR) jährlich ab 2001.

(PrZ 0279-M07; MA 7) Kuratorium Ostarrichi-Kulturhof; Erhöhung des Mitgliedsbeitrags der Stadt Wien von 25 000 ATS (entspricht 1 816,82 EUR) auf 32 000 ATS (entspricht 2 325,53 EUR) jährlich ab 2001.

(PrZ 0280-M07; MA 7) Sigmund Freud-Gesellschaft; Subvention 2001; 900 000 ATS (entspricht 65 405,55 EUR).

(PrZ 0281-M07; MA 7) Filmförderung 2002; 1) Film- und Videoförderung; Rahmenbetrag 2002; 254 681 EUR (entspricht 3 504 486,96 ATS);

2) Strukturelle Unterstützung von Filminstitutionen; Rahmenbetrag 2002; 181 683 EUR (entspricht 2 500 012,58 ATS), insgesamt 436 364 EUR (entspricht 6 004 499,54 ATS).

(PrZ 0282-M07; MA 7) Link* Verein für weiblichen Spielraum; Betriebssubvention 2002; 218 019 EUR (entspricht 3 000 006,85 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0285-M07; MA 7) Verein TUW.WAS - Technische Universität: Weiterbildung als Strategie; Subvention 700 000 ATS (entspricht 50 870,98 EUR).

(PrZ 0286-M07; MA 7) Institut für den Donauraum und Mitteleuropa; Subvention 500 000 ATS (36 336,42 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0287-M07; MA 7) 1) ImPuls Tanz; Jahressubventionen 2002-2004; Subvention 2002; 637 267,88 EUR (entspricht 8 768 997,21 ATS); insgesamt 1 911 803,64 EUR (entspricht 26 306 991,63 ATS);

2) Wiener Tanzwochen; Jahressubventionen 2002-2004; Subvention 2002; 707 179,12 EUR (entspricht 9 730 996,84 ATS); insgesamt 2 121 537,36 EUR (entspricht 29 192 990,54 ATS).

(PrZ 0288-M07; MA 7) Link* Verein für weiblichen Spielraum; Zusatzsubvention 2001; 3 000 000 ATS (entspricht 218 018,50 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0289-M07; MA 7) Verein Freunde und Förderer des Rabenhoftheaters; Betriebssubvention 2002-2004; Subvention 2002; 581 382,67 EUR (entspricht 7 999 999,95 ATS); insgesamt 1 744 148,01 EUR (entspricht 23 999 999,86 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0290-M07; MA 7) Verein Kunsthalle Wien; Verwaltungs- und Veranstaltungskosten; Subvention 2002-2004; 11 991 000 EUR (entspricht 164 999 757 ATS); Subvention 2002; 3 997 000 EUR (entspricht 54 999 919 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0291-M07; MA 7) Verein Metropol; Jahressubvention 2002; 582 000 EUR (entspricht 8 008 494,60 ATS).

(PrZ 0292-M07; MA 7) Wiener Kulturservice; Subvention 2002; 1 613 336 EUR (entspricht rund 22 200 000 ATS). (mehrstimmig)

(PrZ 0293-M07; MA 9) 1) Sachliche Genehmigung; 2) Ankauf der restituierten Sammlung "Strauß-Meyszner"; Gesamtkosten 74 752 000 ATS (entspricht 5 432 439,61 EUR).

(PrZ 0246-M07; MA 10) Hofüberdachung, Hofunterkellerung, Bürotraktaufstockung und Neustrukturierung der Sicherheitseinrichtung des Historischen Museums der Stadt Wien, 4, Karlsplatz; Sachkrediterhöhung von 52 300 000 ATS um 10 764 000 ATS auf 63 064 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0247-M07; MA 10) Projekt Judenplatz; Sachkrediterhöhung von 160 000 000 ATS auf 167 766 000 ATS. (mehrstimmig)

Berichterstatterin: Amtsf StRin Dr Elisabeth Pittermann

(PrZ 0074-GGS; KAV) Microsoft-Select-Unternehmens-Beitrittsvertrag (Rahmenvertrag); Vertragsgenehmigung - mehrjährig.

(PrZ 0768-MDBLTG; MA 15) Der vorgelegte Entwurf einer Stellungnahme an das Bundesministerium für Soziale Sicherheit und Generationen betreffend Überprüfung der Gleichwertigkeit der Unfallversicherung der Vorstandsmitglieder und der dauernd angestellten Dienstnehmer der Bank Austria AG und der AVZ gemäß  6 ASVG durch den Bundesminister für Soziale Sicherheit und Generationen im Rahmen der Überprüfung der KFA durch den Rechnungshof wird genehmigt.

(PrZ 0071-GGS; MA 47) Vertragsgenehmigung mehrjährig; Abschluss eines Vertrags zwischen der Magistratsabteilung 47 und der Caritas der Erzdiözese Wien (Caritasverband) gemeinnützige GmbH zur Führung eines Geriatrischen Tageszentrums. (mehrstimmig)

Berichterstatter: Amtsf StR Werner Faymann

(PrZ 0260-GSV; MA 14) Genehmigung eines Wartungsvertrags; Jährliche Kosten: 559 711,20 EUR (7 701 794,03 ATS).

(PrZ 0278-GSV; MA 14) Verlängerung und Erweiterung eines Dienstleistungsvertrags; SAP-Modul-Beratungsleistungen im Rahmen der SAP-Einführung im Magistrat der Stadt Wien.

(PrZ 0293-GSV; MA 14) Erweiterung eines Dienstleistungsvertrags mit der Firma IBM Österreich GmbH.

(PrZ 0233-GSV; MA 21A) Plan Nr 7291 
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Krottenbachstraße, Linienzug a-b, Felix-Dahn-Straße, Peter-Jordan-Straße, Hermann-Pacher-Gasse, Wilbrandtgasse, Starkfriedgasse, Büdingergasse, Khevenhüllerstraße, Neustift am Walde, Linienzug c-d, Muchagasse und Zuckerkandlgasse im 19. Bezirk, KatG Neustift am Walde, Pötzleinsdorf, Währing und Obersievering. (mehrstimmig)

(PrZ 0258-GSV; MA 21A) Städtebauliche Entwicklungszone Nordbahnhof; 2. Phase; Sachkreditgenehmigung; Gesamtkosten: 9 632 210 ATS (700 000 EUR).

(PrZ 0275-GSV; MA 21A) Plan Nr 7408
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Gablenzgasse (Bezirksgrenze), Arltgasse, Schuhmeierplatz, Thaliastraße und Panikengasse im 16. Bezirk, KatG Ottakring. (mehrstimmig)

(PrZ 0276-GSV; MA 21A) Plan Nr 7427
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Flötzersteig, Joachimsthalerplatz, Maroltingergasse, Josef-Weinheber-Platz und Steinbruchstraße (Bezirksgrenze) im 16. Bezirk, KatG Ottakring.

(PrZ 0301-GSV; MA 21B) Plan Nr 7309
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Breitenfurter Straße (Linienzug 1-2), Aquädukt der 1. Wiener Hochquellenwasserleitung (Linienzug 3-7), Untere Aquäduktgasse, Stadtgrenze (zwischen Wien und Perchtoldsdorf), Kaisersteiggasse und Kaiser-Franz-Josef-Straße (Linienzug 8-9) im 23. Bezirk, KatG Rodaun und Liesing.

(PrZ 0302-GSV; MA 21B) Plan Nr 7400
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Purkytgasse, Sterngasse, Verkehrsfluchtlinie (Linienzug 1-2), Grenzlinie (Linienzug 2-3), Dobrowskygasse, Goldhammergasse, Sobotagasse, Linienzug 4-5 und Kinskygasse im 23. Bezirk, KatG Inzersdorf und KatG Erlaa.

(PrZ 0313-GSV; MA 21B) Plan Nr 7524
Verhängung einer zeitlich begrenzten Bausperre über das Gebiet zwischen Altmannsdorfer Straße, Anton-Baumgartner-Straße, Wohnparkstraße und Trasse der U-Bahnlinie U 6 im 23. Bezirk, KatG Inzersdorf.

(PrZ 0269-GSV; MA 21C) Plan Nr 7416
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Oleandergasse, Agavenweg, Linienzug 1-4, Linienzug 4-5 (Rautenweg), Linienzug 5-6 (Fuchsienweg) und Linienzug 6-7 (Azaleengasse) im 22. Bezirk, KatG Breitenlee. (mehrstimmig)

(PrZ 0274-GSV; MA 21C) Plan Nr 7415
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Breitenleer Straße, Hausfeldstraße, Stadlbreiten und An der Neurisse im 22. Bezirk, KatG Breitenlee sowie Festsetzung einer Schutzzone gemäß  7 (1) der Bauordnung für Wien für einen Teil des Gebiets. (mehrstimmig)

(PrZ 0277-GSV; MA 21C) Plan Nr 7454
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Rudolf-Virchow-Straße, Prager Straße, Anton-Bosch-Gasse, Lorettoplatz, Überfuhrstraße, Liesneckgasse und Linienzug 1-3 im 21. Bezirk, KatG Jedlesee sowie Festsetzung einer Schutzzone gemäß  7 (1) der Bauordnung für Wien für Teile des Gebiets. (mehrstimmig)

(PrZ 0304-GSV; MA 21C) Plan Nr 7258V
Verlängerung der zeitlich begrenzten Bausperre über das Gebiet zwischen Erzherzog-Karl-Straße, Stadlauer Straße und Linienzug 1-9 im 22. Bezirk, KatG Hirschstetten.

(PrZ 0305-GSV; MA 21C) Plan Nr 7259V
Verlängerung der zeitlich begrenzten Bausperre über das Gebiet zwischen Kaisermühlenstraße, Wiedgasse, Konstanziagasse, Stralehnergasse, Heinrich-Lefler-Gasse, Gemeindeaugasse und Linienzug 1-4 im 22. Bezirk, KatG Stadlau.

(PrZ 0306-GSV; MA 21C) Plan Nr 7432
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Erzherzog-Karl-Straße, Aspernstraße, Linienzug 1-2, Asperner Heldenplatz, Langobardenstraße und Linienzug 3-5 im 22. Bezirk, KatG Aspern.

Berichterstatterin: Amtsf StRin Dipl Ing Isabella Kossina

(PrZ 0249-GGU; MA 22) Subventionsnehmer: St Balbach Art Produktion; Subvention. (mehrstimmig)

(PrZ 0269-GGU; MA 22) Strategische Umweltprüfung (SUP), Wiener Abfallwirtschaftsplan; Vorlage an den Gemeinderat. (mehrstimmig)

(PrZ 0221-GGU; MA 30) Ableitung der Thermalwässer Therme Oberlaa; Gesamtkosten: 33 600 000 ATS (2 441 807,20 EUR), Baurate 2001: 600 000 ATS (43 603,70 EUR), Baurate Folgejahre: 33 000 000 ATS (2 398 203,53 EUR); Antrag auf Genehmigung des Vertragsabschlusses mit der Therma Oberlaa Wien Betriebsgesellschaft mbH, Sachkreditantrag.

(PrZ 0266-GGU; MA 45) Genehmigung einer Rahmenvereinbarung mehrjährig; Vorhaben: Erd- und Baumeisterarbeiten an der Neuen Donau und am Rechten Donaudamm in Wien 2, 19, 20, 21, 22 und Langenzersdorf 2001 bis 31. März 2004.

(PrZ 0263-GGU; MA 48) Vertragsgenehmigung mehrjährig; Dienstleistungsauftrag; Altpapiersammlung im 9. Wiener Gemeindebezirk.

(PrZ 0264-GGU; MA 48) Vertragsgenehmigung mehrjährig; Beförderung gefährlicher Güter im Rahmen der Problemstoffsammlung der Stadt Wien.

Berichterstatterin: Amtsf StRin Mag Renate Brauner

(PrZ 0647-M01; MA 1)

Artikel I

Der Beschluss des Stadtsenats vom 13. September 1994, PrZ 3087/94-MDPLTG, zuletzt geändert mit Beschluss des Stadtsenats vom 3. August 1999, PrZ 473/99-M01, betreffend "Regelung über die Abgeltung von Prüfungstätigkeiten auf Grund des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes, des MTD-Gesetzes, des MTF-SHD-Gesetzes und des Hebammengesetzes" wird wie folgt geändert:

1. Z 3 lautet:

"3. Zu den Entschädigungen gemäß Z 1 und 2 gebühren dem Prüfer als Abgeltung für den mit der Prüfung zusammenhängenden Zeitaufwand

a) bei der Begutachtung schriftlicher Prüfungsarbeiten pro schriftlichem Prüfungstermin (Prüfungstag) 11,63 EUR für das persönliche Abholen und Retournieren der Prüfungsarbeiten;

b) bei der Abnahme von mündlichen Prüfungen pro Prüfungstag 32,34 EUR. Dauern die Prüfungen an einem Prüfungstag zusammen länger als vier Stunden, gebühren für jede weitere angefangene Stunde zusätzlich 8,08 EUR. Die weitere angefangene Stunde wird mit 60 Minuten gerechnet, wobei für die Berechnung der Höhe der Vergütung nur volle Stunden herangezogen werden, die jeweils ab Beginn der zweiten halben Stunde anzunehmen sind. Tritt zum vereinbarten mündlichen Prüfungstermin (Prüfungstag) kein Kandidat zur Prüfung an, gebührt dem Prüfer für den Zeitaufwand für die Fahrt zum bzw vom Prüfungsort eine Entschädigung von 11,63 EUR."

2. Z 5 lautet:

"5. Die in Z 3 und in der Anlage angeführten Beträge

erhöhen sich jeweils zum 1. September eines Jahres um den Hundertsatz, um den sich bei einem Beamten des Dienststands der Gehalt der Gehaltsstufe 2 der Dienstklase V in dem dem jeweiligen 1. September vorangegangenen Jahr ändert. Der Valorisierung ist bei Entschädigung (Abgeltungen), die bereits am 1. September 2001 bestanden haben, der an diesem Tag geltende Betrag zu Grunde zu legen."

Artikel II

Artikel I tritt mit 1. Jänner 2002 in Kraft.

(PrZ 0651-M01; MA 1) Der beiliegende Entwurf einer Verordnung, mit der die Mindestsätze für die Ergänzungszulage nach der Pensionsordnung 1995 festgesetzt werden, wird zum Beschluss erhoben.

(PrZ 0216-GIF; MD-A) Geschäftseinteilung für den Magistrat der Stadt Wien.

(PrZ 0242-GIF; MA 1) Verwendungsgruppenzulage für Bedienstete der Schemata II L und IV L; Änderung.

(PrZ 0243-GIF; MA 1) Zulage für Werkmeister, Betriebsbeamte und vergleichbare Bedienstetengruppen; Änderung.

(PrZ 0215-GIF; MA 2) Verbilligtes Mittagessen für I. Bedienstete des Magistrats; II. Bedienstete der MA 68; Kostenbeitrag.

(PrZ 0235-GIF; MA 20) ZARA - Verein für Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit; Subvention. (mehrstimmig)

(PrZ 0217-GIF; MA 57) Verein "Hebammenzentrum - Verein freier Hebammen"; Subvention 247 685,40 ATS (18 000 EUR).

(PrZ 0218-GIF; MA 57) Verein LEFÖ - Lateinamerikanische Emigrierte Frauen in Österreich; Subvention 893 043,47 ATS (64 900 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0219-GIF; MA 57) Verein "Miteinander Lernen - Birlikte Ögrenelim Beratungs-, Bildungs- und Psychotherapiezentrum für Frauen, Kinder und Familien; Subvention 1 186 137,80 ATS (86 200 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0220-GIF; MA 57) Verein "Peregrina - Beratungsstelle für ausländische Frauen"; Subvention 1 100 824 ATS (80 000 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0221-GIF; MA 57) Verein "Frauenhetz - Verein für feministische Bildung, Beratung und Kultur"; Subvention 520 000 ATS (37 780,87 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0222-GIF; MA 57) Verein "Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen"; Subvention 877 081,52 ATS (63 740 EUR).

(PrZ 0223-GIF; MA 57) Verein "Autonome Österreichische Frauenhäuser" - Informationsstelle gegen Gewalt; Subvention 549 035,97 ATS (39 900 EUR).

(PrZ 0224-GIF; MA 57) Verein "Vereinigung für Frauenintegration Amerlinghaus"; Subvention 370 000,70 ATS (26 889 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0225-GIF; MA 57) PIRAMIDOPS - Verein für Jugend- und Gemeinwesenarbeit im Nordbahnviertel; Subvention 370 000,70 ATS (26 889 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0226-GIF; MA 57) Verein "Frauen beraten Frauen"; Subvention 989 365,57 ATS (71 900 EUR).

(PrZ 0227-GIF; MA 57) Verein "NINLIL - Verein wider die sexuelle Gewalt gegen Frauen, die als geistig oder mehrfach behindert klassifiziert werden; Subvention 624 580,01 ATS (45 390 EUR).

(PrZ 0228-GIF; MA 57) Verein "abzwien Verein zur Förderung von Arbeit, Bildung und Zukunft von Frauen"; Subvention 1 087 063,70 ATS (79 000 EUR).

(PrZ 0229-GIF; MA 57) Verein FIBEL - Fraueninitiative Bikulturelle Ehen und Lebensgemeinschaften; Subvention 399 048,70 ATS (29 000 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0230-GIF; MA 57) Verein "Selbst-Laut - Verein zur Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch"; Subvention 562 108,25 ATS (40 850 EUR).

(PrZ 0231-GIF; MA 57) Verein "Frauen gegen sexuelle Ausbeutung von Mädchen"; Subvention 933 361,14 ATS (67 830 EUR).

(PrZ 0232-GIF; MA 57) Österreichische Gesellschaft für Familienplanung - Beratungsstelle "First Love"; Subvention 465 098,14 ATS (33 800 EUR).

(PrZ 0233-GIF; MA 57) Verein LINK.*; Subvention 400 000 ATS (29 069,13 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0234-GIF; MA 57) Projektförderung 2002; Förderung von Aktivitäten im Rahmen der Frauenförderung, insbesondere für die Förderung von Veranstaltungen, Workshops, Vorträgen, Ausstellungen und Kursen; Rahmenbetrag in Höhe von 1 499 872,70 ATS (109 000 EUR). (mehrstimmig)

(PrZ 0207-GIF; MA 54) Lagerwarenkredit für den Zentralen Einkauf; Erhöhung des Rahmens auf 59 994 908 ATS (4 360 000 EUR); sachliche Genehmigung.

Berichterstatter: VBgm Dr Sepp Rieder

(PrZ 0120-GFW; MD) Tätigkeitsbericht des Rechnungshofs in Bezug auf die Bundeshauptstadt Wien - Verwaltungsjahr 2000.

(PrZ 0123-GFW; MD-AB) Afghanistan; Ärzte ohne Grenzen versorgt Flüchtlinge an der Afghanisch - Tadschikischen Grenze; Subvention.

(PrZ 0106-GFW; MA-K) Entwurf einer Verordnung betreffend die Festsetzung der Gebühren gemäß  6 Abs 4 Wiener Rettungs- und Krankenbeförderungsgesetz (Bereitstellungsgebühren); Euro-Umstellung. (mehrstimmig)

(PrZ 0107-GFW; MA-K) Entwurf einer Verordnung betreffend die Änderung Rettungs- und Krankenbeförderungsdienst; Änderung der Transportgebührenordnung 1985; Euro-Umstellung. (mehrstimmig)

(PrZ 0112-GFW; MA 5) 3. periodischer Bericht aus 2001 über genehmigte Überschreitungen.

(PrZ 0118-GFW; MA 5) Sachliche Genehmigung; Gewährung eines zinsenfreien Darlehens in Höhe von 90 000 000 ATS (entspricht 6 540 555,08 EUR) an die BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH. (mehrstimmig)

(PrZ 0121-GFW; MA 5) Kapitaltransferzahlungen an die Wiener Linien; Zuschüsse an den Wiener Krankenanstaltenverbund; außerplanmäßige Ausgaben; Eröffnung von Ausgabenposten; Eröffnung eines neuen Ansatzes.

(PrZ 0122-GFW; MA 5) Voranschlag 2001; sachliche Genehmigung; Gewährung einer Sonderfinanzierung in Höhe von 220 000 000 ATS an den WWFF; Neue Kooperationsförderungen mit der Bürges-Bank; Verlängerung "Wiener Nahversorgungsaktion"; Änderung der Förderungsrichtlinien der Aktionen "Wiener Garagenförderung", "Wiener Strukturverbesserungsaktion"; Neue Wirtschaftsförderungsaktionen "wiennovation". (einstimmig mit Ausnahme "Wiener Garagenförderung")

(PrZ 0125-GFW; MA 5) Sachliche Genehmigung; Gewährung eines zinsenfreien Darlehens von 12 900 000 ATS (entspricht 937 479,56 EUR) durch die Stadt Wien an das Kuratorium Fortuna. (mehrstimmig)

(PrZ 0135-GFW; MA 5) Österreichischer Städtebund; Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2001 in Höhe von 300 000 ATS.

(PrZ 0134-GFW; MA 5) 8. GR-Subventionsliste 2001. (einstimmig mit Ausnahme "Volkshilfe Wien", "Verein Wiener Wohnberatung", "Verein Republikanischer Club Neues Österreich" und "Verein zur Förderung der internationalen Solidarität und der Entwicklungszusammenarbeit")

(PrZ 0138-GFW; MA 5) Aktion zur Förderung von Solaranlagen in Wien - Verlängerung der Laufzeit, Adaptierung der Richtlinien, Erhöhung des finanziellen Gesamtrahmens.

(PrZ 0126-GFW; MA 27) Voranschlag 2001; Subvention - mehrjährig; Institut für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universität.

(PrZ 0129-GFW; MA 43) Einfahrt in die Friedhöfe der Stadt Wien Unentgeltliche Einfahrt von behinderten Personen.

Berichterstatterin: VBgmin Grete Laska

(PrZ 0249-GJS; MA 44) Erlebniswaldbad Penzing; 2. Sondervereinbarung; Antrag auf Genehmigung der Verpachtung. (mehrstimmig)

Berichterstatter: Amtsf StR Werner Faymann

(PrZ 0574-GWS; MA 23) Komplex Bartensteinblock; 1, Rathausstraße 2 und 4, Bartensteingasse 9, und Doblhoffgasse 6; Sachkreditgenehmigung; Ausbau des Dachgeschosses und Fassadeninstandsetzung.

(PrZ 0587-GWS; MA 23) 3, Modecenterstraße 14; Anmietung von Büro- und Archivräumen für die MA 6.

(PrZ 0588-GWS; MA 23) Amtshaus 23, Perchtoldsdorfer Straße 2; Dach-, Fenster- und Fassadeninstandsetzung inkl Turm; Sachkrediterhöhung.

(PrZ 0642-GWS; MA 23) Sachkreditgenehmigung, Voranschlag 2002; Arena 3, Baumgasse 80; Umbau. (mehrstimmig)

(PrZ 0571-GWS; MA 50) Voranschlag 2001, Außerplanmäßige Ausgabe; Eröffnung einer Ausgabenpost; Landesdarlehen zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen.

(PrZ 0617-GWS; MA 69) Kauf der Liegenschaft EZ 4130, KatG Eßling, von Danisco Seed Austria GesmbH.

Zweck: Betriebsstandort für Landwirtschaftsbetrieb. 
Lage: 22, Eßlinger Hauptstraße 130-132. (mehrstimmig)

(PrZ 0618-GWS; MA 69) Kauf des Gstes 1290, EZ 903 u a alle KatG Mauer, von der BundesimmobiliengesmbH.,

Zweck: Ankauf für Schutzgebiet Wald- und Wiesengürtel
Lage: 23, Kalksburger Straße, Anton-Krieger-Gasse, Weixelbergergasse.

(PrZ 0626-GWS; MA 69) Verkauf von Teilflächen der Gste 230, derzeit in EZ 430, 219/1, derzeit in EZ 405, und 218/1, derzeit in EZ 1035, alle KatG Siebenhirten, an die Gemeinnützige Bau- und Wohnungsgenossenschaft "Wien-Süd" eingetragene GenmbH.,

Zweck: Wohnbau
Lage: 23, Kellerberg.

(PrZ 0627-GWS; MA 69) Verkauf von Teilflächen der Gste 230, derzeit in EZ 430, 223/2, derzeit in EZ 175, 223/3, derzeit in EZ 959 u a, an die GSG Gesellschaft für Stadtentwicklung und Stadterneuerung Gemeinnützige GesmbH.,

Zweck: Wohnbau
Lage: 23, Kellerberg.

(PrZ 0628-GWS; MA 69) Kauf der Gste 2236/205 und 2236/206, in EZ 5937, KatG Leopoldstadt, von der GESIBA Gemeinnützige Siedlungs- und Bauaktiengesellschaft

Zweck: Erwerb von Entwicklungsflächen, Wohnbau
Lage: 2, Vorgartenstraße/Trabrennstraße, 21, Floridusgasse 59 u a.

(PrZ 0631-GWS; MA 69) Abschluss eines Baurechtsvertrags und eines Dienstbarkeitsbestellungsvertrags an dem Gst 419/50, EZ 1277, KatG Grinzing und an den Gsten 1139, 419/55 und 419/1 in EZ 1410 beide in KatG Grinzing mit der B.A.I. Bauträger Austria Immobilien GesmbH.

Zweck: Errichtung einer Tiefgarage mit ca 25 Bus- und 125 PKW-Stellplätzen
Lage: 19, An den langen Lüssen/Strassergasse.

(PrZ 0639-GWS; MA 69) Kauf einer Teilfläche der EZ 5807, KatG Leopoldau vom Wiener Wirtschaftsförderungsfonds

Zweck: Nutzung als Mistplatz der MA 48
Lage: 21, Petritschgasse. (mehrstimmig)

Berichterstatterin: VBgmin Grete Laska

Der Antrag zu folgendem Geschäftsstück wird gemäß  98 Abs 2 WStV einstimmig genehmigt:

(PrZ 0836-MDBLTG; MA 12) Für Krankenhilfeleistungen für Personen ohne Krankenversicherung wird im Voranschlag 2001 auf Haushaltsstelle 4110  Allgemeine Sozialhilfe, Post 458  Mittel zur ärztlichen Betreuung und Gesundheitsvorsorge (derzeit zur Verfügung stehender Betrag inklusive einer ersten Überschreitung 60 000 000 ATS (entspricht 4 360 370,05 EUR)), eine zweite Überschreitung in der Höhe von 9 000 000 ATS (entspricht 654 055,51 EUR) genehmigt, die in Mehreinnahmen auf Haushaltsstelle 4260  Flüchtlingshilfe, Post 819  Abschreibungen von und Wertberichtigungen zu Schulden, zu decken ist. (An den GRA Bildung, Jugend, Soziales, Information und Sport)

Verantwortlich für diese Seite:
Geschäftsstelle Landtag, Gemeinderat, Landesregierung und Stadtsenat (Magistratsdirektion)
Kontaktformular