Inhalt

Stadtsenat

17. Wahlperiode

Sitzung vom 15. Mai 2001

Sitzungsbericht

Vorsitzender: Bgm Dr Michael Häupl.

Teilnehmer: Die VBgm Grete Laska und Dr Sepp Rieder, die amtsf StRe Mag Renate Brauner, Werner Faymann, Dipl Ing Isabella Kossina, Mag Dr Andreas Mailath-Pokorny, Dr Elisabeth Pittermann, Dipl Ing Rudolf Schicker, die StRe Johann Herzog, Karin Landauer, Dr Peter Marboe, Dipl Ing Dr Herlinde Rothauer, DDr Eduard Schock, Mag Maria Vassilakou sowie MagDior Dr Ernst Theimer.

Entschuldigt: Präsident Walter Nettig.
Protokollführer: RegR Sven Kusta.

Die Ausschussanträge zu folgenden Geschäftsstücken werden mit Ausnahme von PrZ 0030/01-GJS, 0034/01-GJS, 0088/01-M07, 0060/01-GSV, 0065/01-GSV, 0010/01-GPZ, 0018/01-GPZ, 0053/01-GSV, 0037/01-GPZ, 0050/01-GPZ, 0054/01-GSV, 0155/01-GWS, 0169/01-GWS, 0163/01-GWS und 0012/01-GGS einstimmig genehmigt und mit Ausnahme von PrZ 0223/01-M01, 0029/01-GFW, 0024/01-GFW und 0012/01-GGS dem Gemeinderat vorgelegt:

 

Berichterstatterin: Amtsf StR Mag Renate Brauner

(PrZ 0056/01-GIF; MA 1) Dienstvorschrift für Lehrlinge 1996; Änderung.

(PrZ 0223/01-M01; MA 1)

Artikel I

Der Beschluss des Stadtsenats vom 12. April 1983, PrZ 1029, betreffend "Regelung über die Abgeltung von Prüfungstätigkeiten an städtischen Privatschulen", zuletzt geändert mit Beschluss des Stadtsenats vom 14. November 2000, PrZ 758/00-M01, wird wie folgt geändert:

1. In Z 3 entfällt die Wortfolge "- erstmals zum 1. September 1984 -".

2. Die Anlage erhält die Fassung gemäß der Beilage.

Artikel II

Artikel I tritt mit 1. April 2001 in Kraft.

 

Berichterstatterin: VBgm Grete Laska

PrZ 0003/01-GJS; BJSIS) Fonds zur Förderung von Selbsthilfegruppen; Bericht über die Vergabe der Fondsmittel im Jahr 2000 in der Höhe von 915 000 ATS.

(PrZ 0031/01-GJS; MA 11) Ermächtigung zum Abschluss eines Vertrags mit gemeinnützigen Vereinen bzw Trägern hinsichtlich der Führung von Mutter-Kind-Einrichtungen; Wirksamkeitsbeginn: 1. April 2001; Gesamterfordernis: 7 000 000 ATS; Betrag 2001: 5 000 000 ATS; für die Bedeckung des Resterfordernisses ist in den Folgejahren auf Haushaltsstelle 1/4399/757 Vorsorge zu treffen.

(PrZ 0024/01-GJS; MA 13) Verein "Musik der Jugend"; Gewährung einer Subvention in der Höhe von 251 500 ATS.

(PrZ 0026/01-GJS; MA 13) Katholisches Bildungswerk der Erzdiözese Wien; Gewährung einer Subvention in der Höhe von 550 000 ATS.

(PrZ 0030/01-GJS; MA 13) Förderung von Vereinen, Gruppen und Projekten im Alternativbereich; Gewährung einer Subvention in der Höhe von 1 100 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0034/01-GJS; MA 44) Sanierung der Gebäude samt Außenanlagen im städtischen Strandbad Gänsehäufel in 22, Moissigasse 21; Erfordernis: 113 000 000 ATS; Betrag 2001: 25 000 000 ATS; das Resterfordernis ist in den Voranschlägen der folgenden Jahre vorzusehen. (mehrstimmig)

(PrZ 0039/01-GJS; MA 44) Errichtung eines Kinderfreibeckens (Erlebnisbecken) im Freibereich des städtischen Bezirkshallenbads Brigittenau; Erfordernis: 8 300 000 ATS; Betrag 2001: 3 000 000 ATS; das Resterfordernis ist in den Voranschlägen der folgenden Jahre vorzusehen.

 

Berichterstatter: Amtsf StR Mag Dr Andreas Mailath-Pokorny

(PrZ 0075/01-M07; MA 7) Theater Brett; Jahressubvention 2001 - 2003; insgesamt 6 600 000 ATS; Subvention 2001; 2 200 000 ATS.

(PrZ 0076/01-M07; MA 7) Kulturverein Alsergrund; "Summer Stage Independent Festival 2001"; Subvention 300 000 ATS.

(PrZ 0077/01-M07; MA 7) Wiener Festwochen Gesellschaft m.b.H., Le Nozze di Figaro 2001; Sonderproduktion mit der Wiener Staatsoper; Kostenzuschuss 2001; 2 200 000 ATS.

(PrZ 0078/01-M07; MA 7) Erstes Wiener Lesetheater; Theatermanufaktur; Verein für Literatur - Neue Volkskomödie; Unterstützung von "Nestroy-Projekten"; anlässlich des Nestroy-Jahres 2001; insgesamt 700 000 ATS.

(PrZ 0085/01-M07; MA 7) Österreichische Gesellschaft für Architektur; Ausstellung "Anna-Lülja Praun"; Subvention 2001; 150 000 ATS.

(PrZ 0086/01-M07; MA 7) Theater des Augenblicks; Jahressubvention 2001 - 2003; insgesamt 8 100 000 ATS.

(PrZ 0087/01-M07; MA 7) Bau- und Investitionskostenzuschüsse an verschiedene Vereinigungen 2001; 23 000 000 ATS.

(PrZ 0088/01-M07; MA 7) Freie Gruppen; Zusatzsubvention 2001; 3 000 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0090/01-M07; MA 7) Kulturverein Offerte; Projekt "ChinA 2001 - Schweiz in Österreich"; Subvention 500 000 ATS.

(PrZ 0091/01-M07; MA 7) WIENER LIED PROJEKTE 2001, Voice Mania Kulturverein 200 000 ATS; Wiener Volksliedwerk 700 000 ATS; Österreichisches Volksliedwerk 295 000 ATS; Kulturverein Narrendattel 100 000 ATS.

 

Berichterstatterin: Amtsf StR Dr Elisabeth Pittermann

(PrZ 0143/01-GGS; KAVGD) Habibovic Hamida, 17-97/25975; Abschreibungsantrag, Pflegegebühren 3 310 600 ATS.

 

Berichterstatter: Amtsf StR Dipl Ing Rudolf Schicker

(PrZ 0073/01-GSV; MDVfR) Individualantrag der Frau Mag Doris Taussig auf Aufhebung des Plandokuments Nr 5777 durch den Verfassungsgerichtshof; Äußerung des Gemeinderats.

(PrZ 0058/01-GSV; MA 14) Help Desk Institut für den deutschsprachigen Raum H.D.I.e.V.; Beitritt der Stadt Wien als Mitglied.

(PrZ 0060/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 1 700 000 ATS an den Verein Wiener Journal für die Durchführung seiner Aktivitäten im Jahr 2001. (mehrstimmig)

(PrZ 0061/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 180 000 ATS an den Verein zur Förderung der Humanethologischen Forschung für die teilweise Abdeckung der Reise-, Aufenthalts- und Honorarkosten sowie der Kosten für die Bewerbung im Rahmen der Tagung "Grenzen des Menschseins: Grenzen der Menschheit" im Jahr 2001.

(PrZ 0062/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 170 000 ATS an die Thomas Bernhard Privatstiftung für die Durchführung des Symposions "Wissenschaft als Finsternis" im Jahr 2001.

(PrZ 0063/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 170 000 ATS an die Österreichische Gesellschaft für Raumplanung für die Durchführung der "Festwoche der Österreichischen Raumplanung" im Jahr 2001.

(PrZ 0064/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 115 000 ATS an die Österreichische Gesellschaft für Architektur für das Symposion "Zukunft Wohnen" im Jahr 2001.

(PrZ 0065/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 400 000 ATS an die Initiative Minderheiten für die Durchführung ihrer Aktivitäten im Jahr 2001. (mehrstimmig)

(PrZ 0066/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 300 000 ATS an die Sigmund Freud-Gesellschaft für die Durchführung ihrer wissenschaftlichen Aktivitäten im Jahr 2001.

(PrZ 0067/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 700 000 ATS an den Verein Jewish Welcome Service Vienna für die Durchführung seiner Aktivitäten im Jahr 2001.

(PrZ 0068/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 500 000 ATS an das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum für die Durchführung der Ausstellungen im Rahmen der "Galerie der Sammler" im Jahr 2001.

(PrZ 0069/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 550 000 ATS an die Evangelische Akademie Wien für die Durchführung ihrer Aktivitäten im Jahr 2001.

(PrZ 0070/01-GSV; MA 18) Subvention in der Höhe von 120 000 ATS an die Internationale Schönberg Gesellschaft für die Durchführung des Forschungsprojekts "Arnold Schönberg - Interpretationen seiner Werke".

(PrZ 0076/01-GSV; MA 21A) Plan Nr 7320
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Praterstraße, Praterstern, Stoffellagasse, Verbindungsbrücke, Donaukanal (Bezirksgrenze), Schwedenbrücke im 2. Bezirk, KatG Leopoldstadt sowie Festsetzung einer Schutzzone gemäß  7 Abs 1 und einer Wohnzone gemäß  7a Abs 1 der BO für Wien für Teile des Plangebiets.

(PrZ 0010/01-GPZ; MA 21B) Plan Nr 7323
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Meischlgasse, Futterknechtgasse, Kinskygasse, unbenannte Verkehrsfläche (Code Nr 5894), Grawatschgasse, Stadtgrenze (zu Vösendorf - NÖ) und Erlaaer Straße im 23. Bezirk, KatG Erlaa. (mehrstimmig)

(PrZ 0018/01-GPZ; MA 21B) Plan Nr 7343
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Kastanienallee, Kundratstraße, Kerschensteinergasse, Längenfeldgasse, Linienzug 1-7 (Bezirksgrenze), Kundratstraße, Karplusgasse, Unter-Meidlinger-Straße, Köglergasse und Wienerbergstraße (Bezirksgrenzen) sowie Festsetzung einer Schutzzone gemäß  7 (1) der Bauordnung für Wien im 12. Bezirk, KatG Meidling. (mehrstimmig)

(PrZ 0053/01-GSV; MA 21B) Plan Nr 7311
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen ÖBB-Donauländebahn, Himberger Straße, Liesingbach, Pottendorfer Linie und Linienzug 1-2 im 10. und 23. Bezirk, KatG Inzersdorf, Inzersdorf Stadt, Oberlaa Land, Oberlaa Stadt und Rothneusiedl. (mehrstimmig)

(PrZ 0035/01-GPZ; MA 21C) Plan Nr 7379
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Prager Straße und Linienzug 1-9 (Prager Straße, Trasse ÖBB Nordwestbahn, Rihosekgasse, Winkeläckerstraße) im 21. Bezirk, KatG Strebersdorf und Jedlesee.

(PrZ 0037/01-GPZ; MA 21C) Plan Nr 7390
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Memlinggasse, Straße Code 6444 (verlängerte Burgkmairgasse), Niklas-Eslarn-Straße und Linienzug 1-2 (Cassinonestraße) im 22. Bezirk, KatG Eßling und Aspern. (mehrstimmig)

(PrZ 0047/01-GPZ; MA 21C) Plan Nr 7375
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Breitenleer Straße, Ziegelhofstraße, Bibernellweg, Spargelfeldstraße, Oberfeldgasse und Süßenbrunner Straße im 22. Bezirk, KatG Hirschstetten und Breitenlee.

(PrZ 0048/01-GPZ; MA 21C) Plan Nr 7075
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Leopoldauer Straße, Freytaggasse, Schloßhofer Straße, Linienzug 1-2 (Trasse Nordbahn), Bundesstraße 3, Linienzug 3-4 und Bundesstraße 3 im 21. Bezirk, KatG Floridsdorf und Donaufeld.

(PrZ 0050/01-GPZ; MA 21C) Plan Nr 7377
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen Mitterhofergasse, Jedlersdorfer Straße, Trillergasse, Brünner Straße, Linienzug 1-5, Karl-Schäfer-Straße, Ignaz-Köck-Straße, Straße Code Nr 6318, Linienzug 6-8 und Ödenburger Straße im 21. Bezirk, KatG Großjedlersdorf I, II und Strebersdorf. (mehrstimmig)

(PrZ 0054/01-GSV; MA 21C) Plan Nr 7332
Festsetzung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplans für das Gebiet zwischen B229, Siemensstraße, Eipeldauer Straße, Bezirksgrenze (Eipeldauer Straße, Zehdengasse, Josef-Baumann-Gasse), Satzingerweg, Linienzug 1-3 und Josef-Brazdovics-Straße im 21. Bezirk, KatG Leopoldau und Kagran. (mehrstimmig)

(PrZ 0045/01-GPZ; MA 28) Außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 4 000 ATS für die Abgeltung von Fahrtkostenpauschalen anstatt Netzkarten.

 

Berichterstatterin: Amtsf StR Dipl Ing Isabella Kossina

(PrZ 0074/01-GUV; MA 22) ÖkoKauf Wien - Projektgruppe für umweltgerechte Leistungen; Voranschlag 2001; Sachkreditgenehmigung.

(PrZ 0098/01-GUV; MA 30) Wiener Kanalbetriebssystem - Steuerung mit RTC, Genehmigung einer Sachkrediterhöhung; Gesamtkosten: 70 000 000 ATS, Baurate 2001: 17 000 000 ATS, genehmigter Sachkredit: 18 900 000 ATS, Sachkrediterhöhung 51 100 000 ATS.

(PrZ 0092/01-GUV; MA 31) Behälter Breitensee, Innenarbeiten; Sachkreditgenehmigung.

(PrZ 0036/01-GUV; MA 42) Festsetzung eines tarifmäßigen Entgelts für die laufende Instandhaltung von Grünflächen gemäß  88 Abs 1 lit d WStV für das Jahr 2002.

 

Berichterstatter: Amtsf StR Werner Faymann

(PrZ 0155/01-GWS; MA 23) 1, Uraniastraße 1; Abschluss eines Mietvertrags mit dem Verband Wiener Volksbildung. (mehrstimmig)

(PrZ 0169/01-GWS; MA 23) Bedienstetenschutz; Sachkreditgenehmigung in der Höhe von 37 800 000 ATS. (mehrstimmig)

(PrZ 0023/01-GWS; MA 64) Antrag der Gemeinde an die Wiener Landesregierung auf Aufhebung der Verordnung der Wiener Landesregierung, LGBl für Wien Nr 5/1995, mit der ein Teil des Wiener Gemeindegebiets zum Assanierungsgebiet erklärt wurde.

(PrZ 0003/01-GWS; MA 69) Kauf des Gstes 739, EZ 99, KatG Oberlaa Land, von Maria Zador

Zweck: Erwerb von Epk- und Sww-Flächen
Lage: 10, Oberlaaer Straße - Bahnlände.

(PrZ 0156/01-GWS; MA 69) Verkauf der Gste 105/1-4, 106/1-2 und 107/1-2, alle EZ 309, KatG Eßling, an Siedlungs-Union Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft

Zweck: Erwerb eines Eigengrunds
Lage: 22, Eßlinger Hauptstraße 105-107.

(PrZ 0162/01-GWS; MA 69) Kauf der Liegenschaft EZ 325, KatG Hirschstetten, zu je einem Drittel von Hans Auer, Grete Pollak und Alfred Bauer

Zweck: Absicherung einer Altlast
Lage: 22, nächst Süßenbrunner Straße.

(PrZ 0163/01-GWS; MA 69) Kauf des Gstes 523, EZ 1329, KatG Kagran von Heinz Eibisberger und Miteigentümer

Zweck: Umfahrung Breitenlee
Lage: 22, nächst Zwerchäckerweg. (mehrstimmig)

(PrZ 0202/01-GWS; MA 69) Baureifgestaltung der Liegenschaft EZ 141, KatG Alsergrund: Verkauf einer Teilfläche des Gstes 1417, in EZ 2098 ö G , KatG Alsergrund, an die Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter

Zweck: Einbeziehung in den zu schaffenden Bauplatz A
Lage: 9, Roßauer Lände 3.

 

Berichterstatter: VBgm Dr Sepp Rieder

(PrZ 0029/01-GFW; MD) Für Druckwerke für Öffentlichkeitsarbeit, Begleitung des Umsetzungsprozesses des KliP durch externe Berater sowie für die Durchführung eines Startworkshops wird eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 700 000 ATS genehmigt, die auf dem neu zu eröffnenden Ansatz 5221, Klimaschutzkoordination, unter den neu zu eröffnenden gegenseitig deckungsfähigen Posten 457 - Druckwerke in der Höhe von 100 000 ATS und 728 - Entgelte für sonstige Leistungen in der Höhe von 600 000 ATS zu verrechnen und in Verstärkungsmitteln mit 700 000 ATS zu decken ist.

(PrZ 0024/01-GFW; MA 4) Für Gebühren im Zusammenhang mit der Einbringlichmachung von Abgabenschulden (gerichtliche Exekutionen) wird eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 2 785 000 ATS genehmigt, die im Voranschlag 2000 auf Ansatz 9200, Landes- und Gemeindeabgaben, ohne Gebühren gemäß FAG, unter der neu zu eröffnenden Post 710 - Öffentliche Abgaben zu verrechnen und in Mehreinnahmen auf Ansatz 9200, Landes- und Gemeindeabgaben, Post 835 - Anzeigenabgabe zu bedecken ist.

(PrZ 0013/01-GFW; MA 5) 1. periodischer Bericht aus 2001 über genehmigte Überschreitungen.

(PrZ 0036/01-GFW; MA 5) 3. GR-Subventionsliste 2001.

 

Berichterstatterin: Amtsf StR Dr Elisabeth Pittermann

(PrZ 0004/01-GGS; KAV) Allgemeines Krankenhaus, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde; Umbaumaßnahmen in den Ebenen 07, 10 und 12; Sachkreditgenehmigung in der Höhe von 54 122 000 ATS.

(PrZ 0012/01-GGS; MA 70) Für Rücklagen wird eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 350 000 ATS genehmigt, die auf der neu zu eröffnenden Post 298 - Rücklagen zu verrechnen und in Minderausgaben auf Ansatz 5300, Rettungs- und Krankenbeförderungsdienst der Stadt Wien Post 728 - Entgelte für sonstige Leistungen mit 350 000 ATS zu bedecken ist. (mehrstimmig)

 

Berichterstatterin: Amtsf StR Dipl Ing Isabella Kossina

(PrZ 0084/01-GUV; MA 48) Voranschlag 2000; Darlehenstilgung lt VRV im Zuge des Rechnungsabschlusses 2000; außerplanmäßige Ausgabe in der Höhe von 1 486 000 ATS; Eröffnung einer Ausgabepost.

Inhalt

Verantwortlich für diese Seite:
Geschäftsstelle Landtag, Gemeinderat, Landesregierung und Stadtsenat (Magistratsdirektion)
Kontaktformular