«  1 

 

Gemeinderat, 39. Sitzung vom 27.06.2018, Sitzungsbericht  -  Seite 9 von 9

 

werden gemäß den vorgelegten Motivenberichten genehmigt, und zwar:

 

Haushaltsstelle

1/0600/757

Wiener Psychoanalytische Vereinigung

39 300 EUR

1/0610/757

Republikanischer Club - Gruppe Neues Österreich - Verein zur Aufhellung der jüngsten österreichischen Geschichte und zur Förderung ihrer Behandlung in der Gegenwart

 

 

 

32 700 EUR

1/0610/777

Israelitische Kultusgemeinde Wien

340 000 EUR

 

 

412 000 EUR

(einstimmig angenommen mit Ausnahme der Position Republikanischer Club - Gruppe Neues Österreich - Verein zur Aufhellung der jüngsten österreichischen Geschichte und zur Förderung ihrer Behandlung in der Gegenwart: Zustimmung SPÖ, GRÜNE und NEOS, Ablehnung FPÖ und ÖVP)

 

(PGL-546738-2018-GAT) Der Beschluss-(Resolutions-) Antrag von GR Peter Florianschütz, GR David Ellensohn, GR Mag. Gerald Ebinger, GR Mag. Manfred Juraczka und GR Christoph Wiederkehr, BA betreffend keine Zusammenarbeit mit der antisemitischen BDS-Bewegung ("boykott, divestment and sanctions") wird angenommen. (einstimmig)

 

(Redner: GR Peter Florianschütz)

 

Berichterstatterin: GRin Silvia Rubik

 

30. (380946-2018-GGS; MA 15, P 33) Der neue Impfpreis für den 4-fach Influenza-Impfstoff zu 13,90 EUR wird genehmigt und tritt mit dem der Genehmigung folgenden Monatsersten in Kraft. Die vorhandene Genehmigung zur jährlichen Indexanpassung bleibt weiterhin bestehen. (einstimmig angenommen)

 

(PGL-546789-2018-KFP/GAT) Der Beschluss-(Reso-lutions-)Antrag von GRin Angela Schütz, GR Wolfgang Seidl, GR Dr. Günter Koderhold, GR Mag. Martin Hobek, GRin Lisa Frühmesser und GR Dietrich Kops betreffend "MenB Impfung" wird abgelehnt. (Zustimmung FPÖ, ÖVP und NEOS, Ablehnung SPÖ und GRÜNE)

 

(Redner: GR Dr. Günter Koderhold)

 

Berichterstatterin: GRin Waltraud Karner-Kremser, MAS

 

31. (453157-2018-GWS; MA 57, P 44) Die Subvention an den Verein Caritas der Erzdiözese Wien - Hilfe in Not für den Arbeitsbereich *peppa Mädchenzentrum in der Höhe von 15 000 EUR für das Jahr 2018 wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/4692/757 gegeben. (Zustimmung SPÖ, GRÜNE, ÖVP und NEOS, Ablehnung FPÖ)

 

(PGL-546838-2018-GAT) Der Beschluss-(Resolutions-) Antrag von GRin Mag. Barbara Huemer, GRin Mag. Faika El-Nagashi, GR David Ellensohn, GRin Dr. Jennifer Kickert, GRin Brigitte Meinhard-Schiebel, GR Peter Kraus, BSc, GRin Mag. Nicole Berger-Krotsch, GRin Barbara Novak, BA, GRin Martina Ludwig-Faymann, GRin Waltraud Karner-Kremser, MAS und GR Christian Hursky betreffend besserer Schutz von Betroffenen von sexistischen Onlineübergriffen (Cyberbelästigung) wird mit Stimmenmehrheit angenommen. (Zustimmung SPÖ und GRÜNE, Ablehnung FPÖ, ÖVP und NEOS)

 

(Rednerinnen: GRin Mag. Barbara Huemer, GRin Mag. Bettina Emmerling, MSc und GRin Dipl.-Ing. Elisabeth Olischar, BSc)

 

Folgende zwei Anträge des Stadtsenates werden ohne Verhandlung angenommen:

 

Berichterstatter: GR Gerhard Kubik

 

32. (397641-2018-GWS; MA 69, P 46) Die Auflösung des bestehenden Baurechtsvertrages und der Abschluss eines neuen Baurechtsvertrages an der Liegenschaft EZ 3811, KatG Leopoldau, bestehend aus den Grundstücken Nr. 2093/49 und Nr. 2093/114, für die Zeit bis zum 31. Dezember 2077, mit der derzeitigen Bauberechtigten, der Lehner & Trompeter Bauträger GmbH, zu den im Bericht der MA 69 vom 26. April 2018, Zl. MA 69-T-BRB-21/619563/17, angeführten Bedingungen wird genehmigt. (Zustimmung SPÖ, GRÜNE, ÖVP und NEOS, Ablehnung FPÖ)

 

Berichterstatter: GR Georg Niedermühlbichler

 

33. (470784-2018-GWS; MA 69, P 48) Die MA 69 wird zum Abschluss von Verträgen zur Sachwertdotation des Grundstückes Nr. 2865/1, EZ 4338, KatG Landstraße, des Grundstückes Nr. 2851/45, EZ 4445, KatG Landstraße, Teilflächen der Grundstücke Nr. 2847/3 und 2847/27 jeweils EZ 1736, KatG Landstraße, einer Teilfläche des Grundstückes Nr. 2851/50, EZ 4104, KatG Landstraße und Teilflächen der Grundstücke Nr. 1559/2 und 1558/2 jeweils EZ 1245, KatG Simmering, des Grundstückes Nr. 1248/5, EZ 306 und des Grundstückes Nr. 1248/1, EZ 3412 jeweils KatG Oberlaa Stadt zu den im Bericht der MA 69 vom 28. Mai 2018, Zl. MA 69-469847-2018, an die WSE Wiener Standortentwicklung GmbH oder eine 100%ige Tochter der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH angeführten Bedingungen ermächtigt. (§ 25 WStV) (Zustimmung SPÖ, GRÜNE, FPÖ und ÖVP, Ablehnung NEOS)

 

(Schluss um 18.05 Uhr)

 

 

«  1 

Verantwortlich für diese Seite:
Geschäftsstelle Landtag, Gemeinderat, Landesregierung und Stadtsenat (Magistratsdirektion)
Kontaktformular