Gemeinsam sicher auf der Wieden

Der Bezirk arbeitet eng mit der Polizei zusammen und setzt auf gemeinsame Aktionen und Kooperationen zur Steigerung der Sicherheit auf der Wieden.

Polizistin

Inspektorin Bianca Seidl von der Polizeiinspektion Taubstummengasse 11 ist die Wiedner Sicherheitskoordinatorin.

Im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.Sicher" arbeitet der Bezirk jetzt noch enger mit der Polizei zusammen. Regelmäßiger Informationsaustausch, gemeinsame Aktionen zur Kriminalprävention und einiges mehr sollen die Sicherheit der Wiednerinnen und Wiedner erhöhen.

Speziell geschulte Sicherheitsbeauftragte

Seitens der Exekutive gibt es seit 1. Februar 2017 mit Inspektorin Bianca Seidl eine eigene Sicherheitskoordinatorin für die Wieden. Als speziell geschulte Sicherheitsbeauftragte, in Medien auch oft "Grätzelpolizist" genannt, steht sie für die Bevölkerung als Ansprechperson zur Verfügung.

Seidl wird aktiv den Kontakt zur Bevölkerung suchen, auf die Bevölkerung, Geschäftsleute sowie Vereine und Institutionen zugehen und versuchen, gemeinsam mit der Bevölkerung den Bezirk sicherer zu machen.

Inspektorin Bianca Seidl ist für die Wiednerinnen und Wiedner für alle Fragen rund um die Sicherheit unter der Telefonnumer +43 1 313 10 55 361 oder per E-Mail an bianca.seidl@polizei.gv.at erreichbar.


Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular