Josefstadt ist ein Fairtrade-Bezirk

Logo "Wir sind ein FAIRTRADE Bezirk"

Seit 2008 ist die Josefstadt ein Fairtrade-Bezirk. Damit gehört sie neben 5 weiteren Wiener Bezirken (Wieden, Neubau, Alsergrund, Mariahilf und Meidling) und weit über 100 Gemeinden österreichweit dem Fairtrade-Bündnis an. Durch seine Mitgliedschaft will der 8. Bezirk einen Beitrag zu globalen Entwicklungen leisten.


Fairtrade beim Josefstädter Straßenfest

Im Rahmen des Josefstädter Straßenfests am 17. September 2021 wird Fairtrade Österreich über faire Produkte und fairen Handel informieren. Dabei können die Josefstädterinnen und Josefstädter zum Beispiel mehr über fair gehandelten Kaffee erfahren oder Fairtrade-Schokolade verkosten.

Die Josefstadt handelt fair - aber wie?

Fairtrade-Bezirk können nur Bezirke werden, die sich durch den Bezug sowie den Vertrieb von Fairtrade-Produkten auszeichnen. Fairtrade-Produkte sind durch das Fairtrade-Gütesiegel gekennzeichnet. Das Siegel garantiert, laut dem Fairtrade-Dachverband, Lebensmittel von höchster Qualität. Die Konsumentinnen und Konsumenten haben zudem die Sicherheit, dass den Produzentinnen und Produzenten in den Ländern des globalen Südens ein angemessener und fairer Lohn für ihre Arbeit gezahlt wird und keine Kinderarbeit involviert ist.


"Fairer" Einkaufsplan

Rund 40 Betriebe in der Josefstadt bieten Produkte mit dem Fairtrade-Gütesiegel an. Der Bezirksplan Fair Einkaufen und Genießen zeigt jene Betriebe, bei denen fair gehandelte Produkte erworben werden können.

Fair Einkaufen und Genießen in der Josefstadt: 198 KB PDF

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Josefstadt
Kontaktformular