Jetzt mitbestimmen - Josef-Matthias-Hauer-Platz wird neu gestaltet

Der Josef-Matthias-Hauer-Platz im Herzen der Josefstadt soll attraktiver werden. Bürger*innen sind eingeladen, ihre Ideen einzubringen. Im Juni finden dazu 2 Veranstaltungen statt.

Bezirksvorsteher Martin Fabisch mit einer Gruppe Bezirkspolitiker*innen

Die Mitglieder der überfraktionellen Arbeitsgruppe Josef-Matthias-Hauer-Platz geben den Startschuss zur Bürger*innen-Beteiligung.

Der stark frequentierte Verkehrsknoten, an dem Josefstädter Straße, Albertgasse und Skodagasse aufeinandertreffen und die Straßenbahnlinien 2, 5 und 33 halten, soll künftig schöner werden und allen Menschen im Bezirk mehr Raum bieten.

Durch eine Neuorganisation des Verkehrs soll der Josef-Matthias-Hauer-Platz schöner und begrünter werden. Dabei sind die Ideen der Josefstädter*innen gefragt.


Ziele der Neugestaltung

Mit der Neugestaltung sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Ein zentraler Hauptplatz in der Josefstadt
  • Mehr Lebens- und Aufenthaltsqualität
  • Raum für Begegnungen und Gespräche
  • Schattige Orte zum Verweilen
  • Mehr Begrünung und Abkühlung
  • Mehr Platz für alle Fußgänger*innen
  • Verbesserung für Radfahrer*innen
  • Weniger Durchzugsverkehr im Grätzl

Ihre Ideen sind gefragt

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Vorschlägen zur Umgestaltung einzubringen. Sie können Ihre Ideen bei 2 Veranstaltungen im Juni 2022 persönlich einbringen oder per E-Mail an jmh@agendajosefstadt.at schicken.

Veranstaltungsdetails

  • Termin 1: Montag, 20. Juni 2022, 16 bis 19 Uhr
  • Termin 2: Dienstag, 28. Juni 2022, 18 bis 20.30 Uhr (Beteiligungswerkstatt)
  • Anmeldung: Teilnehmer*innen werden um Anmeldung per E-Mail an post@bv08.wien.gv.at oder telefonisch unter +43 1 4000-08110 gebeten.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Josefstadt
Kontaktformular