Wohnungsverbesserung und Sanierung von Eigenheimen und Kleingartenwohnhäusern

Frisch saniertes Gebäude in der Neulerchenfelder Straße

Die Förderungsmöglichkeiten im Bereich Wohnungsverbesserung und Sanierung sind vielfältig. Es werden behindertengerechte Umbaumaßnahmen oder der Einbau von einbruchshemmenden Wohnungseingangstüren zur Erhöhung der Sicherheit gefördert.

Darüber hinaus werden Heizungs- und Sanitärinstallationen, der Innenausbau von Dachgeschossen, Schall- und Wärmeschutzfenster, thermisch-energetische Sanierung (THEWOSAN) bei Eigenheimen und Kleingärten finanziell unterstützt.

Wohnungsverbesserung - Virtuelles Amt

Wohnungssanierung in Zinshäusern

Sanierung einzelner Wohnungen eines Hauses (für Zinshaus-Eigentümerinnen und -Eigentümer)

Verantwortlich für diese Seite:
Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten (Magistratsabteilung 50)
Kontaktformular