Programm "Europäische Territoriale Zusammenarbeit (ETZ)" Interregionales Kooperationsprogramm - INTERREG IV C

Das interregionale Kooperationsprogramm "INTERREG IV C" bietet den Regionen im gesamten Gebiet der Europäischen Union in der Förderperiode 2007 bis 2013 die Möglichkeit, europaweite Kooperationsprojekte im Bereich Innovation und Umwelt durchzuführen.

Prioritätsachsen

Prioritätsachse 1 - Innovation in der Wissensgesellschaft

  • Innovation, Forschung und Technologieentwicklung
  • Unternehmensgründungen ("Entrepreneurship") und KMUs
  • Informationsgesellschaft
  • Beschäftigung, Humanressourcen und Ausbildung

Prioritätsachse 2 - Umwelt und Risikoprävention

  • Naturgefahren und technologische Risiken
  • Wassermanagement
  • Abfallmanagement
  • Biodiversität und Bewahrung des Naturerbes
  • Energie und nachhaltige Mobilität
  • Kulturerbe und Landschaft

Kontakte

Detailinformationen

INTERREG IVC
Programmnummer: CCI 2007CB163PO046
Laufzeit: 2007 bis 2013
Email: info@interreg4c.net

Verwaltungsbehörde und technisches Sekretariat

Conseil Régional Nord-Pas de Calais
24, Boulevard Carnot – 3e étage
59800 Lille, France

Finanzplan

Prioritätsachse

Finanzmittel EU - EFRE
(in Euro)

Finanzmittel national
(in Euro)

Finanzmittel gesamt
(in Euro)

P1 - Innovation

176.726.969

44.181.742

220.908.711

P2 - Umwelt

125.315.487

31.328.872

156.644.359

P3 - Programmverwaltung

19.279.306

8.262.560

27.541.866

Summe

321.321.762

83.773.174

405.094.936

EU-Fahne, blaues Feld mit Kreis, der aus 12 gelben Sternen besteht

Dieses Programm wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung kofinanziert.

Verantwortlich für diese Seite:
Dipl.-Ing. Heinrich Weber (Magistratsabteilung 27)
Kontaktformular