Europatag am 9. Mai 2021

Heuer findet wieder eine große Veranstaltung zum Europatag am 9. Mai beim Museumsquartier statt. Unter der Federführung des Vereins "Vienna goes Europe" bieten insgesamt 12 Institutionen Information und Unterhaltung.

Unabhängig davon, ob die Live-Veranstaltung coronabedingt stattfinden kann, gibt es auch ein vielfältiges Online-Programm.

Programmpunkte (Auswahl)

  • Rätselrallye für Jung und Alt, bei der es viele Preise zu gewinnen gibt
  • Europacafe: Einladung zu kostenlosen Getränken mit Möglichkeit zu persönlichen Fragen, Diskussionen und Informationen
  • Bühne mit Vorträgen und Diskussionen
  • Präsentation der Organisationen
  • Kulturprogramm (beispielsweise Starmania-Finalist Philip Piller, Eindrücke aus der Kultur von Belarus)

EU-Projekte zum Anfassen

Die Abteilung Stadt Wien - Europäische Angelegenheiten (MA 27) hat einige Projektträgerinnen und -träger gebeten, sich vor Ort zu präsentieren:

  • RoboCoop: Online-Robotik-Workshops für Wiener Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe
  • CITY NATURE:
    • Nützliche Tipps und Tricks, wie der eigene Garten, Balkon oder die eigene Terrasse gestaltet werden kann, um ein Paradies für Pflanzen und Tiere zu schaffen. Durch eigenes Zutun können Sie die Artenvielfalt erhöhen: Übersicht aller Möglichkeiten
    • Wiesenpflege-Mitmachaktionen: jetzt Termin planen
    • Podcasts für Erwachsene und Kinder zu den Themen Fledermäuse, Amphibien, Dohlen
  • DigiMe: E-Learning-Plattform zur Vermittlung von notwendigen Kompetenzen für digitale Technologien beziehungsweise zukünftige digitale Berufe im Schulunterricht
    • YouTube-Kanal mit vielen Video-Tutorials rund ums Programmieren mit dem Micro:bit. Ideal für Kinder, Einsteiger und Personen ohne Programmierkenntnisse
  • NutriAging: Gesundes Altern durch ausgewogene Ernährung und Bewegung. Präsentiert werden neueste Erkenntnisse aus der NutriAging-Studie.
  • SYM:BIO: Tipps für Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sowie Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer, wie man mit der richtigen Gestaltung und Pflege des eigenen Gartens seinen kleinen Beitrag gegen den Klimawandel leisten kann

4 Stunden EU auf OKTO

Der Fernsehsender OKTO widmet sich am 9. Mai in der Zeit von 16 bis 20 Uhr ganz dem Thema EU.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Europäische Angelegenheiten
Kontaktformular