Zedlitzgasse 5

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Bauwerks Gebäude
Jahr von 1938
Jahr bis
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung Paarpalais
Benannt nach
Einlagezahl
Architekt
Prominente Bewohner
Quelle Paul Harrer: Wien, seine Häuser
Letzte Änderung am  29.01.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
BezirkStraßeHausnummer
Innere StadtZedlitzgasse5

frühere Adressierung

Derzeit wurden noch keine frühere Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Konskriptions-bezirkKonskriptions-nummerJahr vonJahr bis
Stadt79118211862
Stadt83817951821
Stadt83217701795
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

1, Zedlitzgasse 5 (Konskriptionsnummer 791, Teil).

Auf diesem Grundstück befand sich einst ein Teil des Hauses Stadt 791, das 1378 erstmals urkundlich erwähnt wird und bis in die Wollzeile reichte. Außerdem gab es eine kleine Überschneidung mit der Grundfläche des ehemaligen Paarpalais. Im Jahr 1938 wurden beide Häuser abgetragen und durch Neubauten ersetzt, wobei die Zedlitzgasse verbreitert und in ihrer Führung verändert wurde. Die Front des heutigen Gebäudes bildet nun eine Linie mit dem 1892 entstandenen Nachbarhaus Zedlitzgasse 7 (Bauernfeldhof). Es ist vom Haus Wollzeile 34 (bis 1941 Wollzeile 32), das ebenfalls auf der Grundfläche des alten Hauses Stadt 791 steht, durch einen Hof getrennt.

Literatur

  • Paul Harrer-Lucienfeld: Wien, seine Häuser, Menschen und Kultur. Band 4, 3. Teil. Wien ²1955 (Manuskript im WStLA), S. 564-567