Wattgasse

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Objekts Verkehrsfläche
Jahr von 1884
Jahr bis
Name seit 1884
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung Sterngasse, Bahngasse
Benannt nach
Bezirk 16, 17,
Lage Ottakring; Hernals
Verkehr
Prominente Bewohner
Besondere Bauwerke
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  26.03.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Wattgasse (16, Ottakring; 17, Hernals), benannt (1884 Ottakring; vorher Sterngasse/ 1894 Hernals; vorher Bahngasse) nach dem englischen Erfinder der Niederdruck-Dampfmaschine, James Watt (* 19. Jänner 1736 Greenock-on-Clyde, † 19. August 1819 Heathfield bei Birmingham). Watt erhielt sein erstes Patent 1769; 1775 verband er sich mit dem Unternehmer M. Boulton und gründete mit diesem die Dampfmaschinenfabrik Boulton & Watt in Soho bei Birmingham, von der aus der Siegeszug der Dampfmaschine begann und den Auftakt zum Industriezeitalter gab.

Gebäude