Wanderer

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datum von
Datum bis
Objektbezug
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  25.08.2014 durch WIEN1\lanm09bur
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF

ein 1828 begründetes Unterhaltungsblatt, das nach der Oktoberrevolution 1848 zwar bald wieder erscheinen durfte, jedoch zunächst farblos und unbedeutend war, bis es 1854 unter Ernst von Schwarzer zu einem großen politischen Blatt umgestaltet wurde, das in der Gründerzeit auch einen bedeutenden Wirtschafts- und Inseratenteil erhielt. Trotz staatlicher Subventionierung (durch das Pressedepartement) kämpfte der Wanderer stets mit finanziellen Schwierigkeiten, da er den vormärzlichen Dilettantismus nie ganz überwinden konnte. Er wurde 1873 ein Opfer des Börsenkrachs und wurde am 15. August eingestellt.

Literatur

  • Kurt Paupié: Handbuch der Österreichischen Pressegeschichte 1848-1959. Band 1. Wien: Wilhelm Braumüller 1960, S. 127 f.