Walter Till

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Till, Walter
Abweichende Namensform Till, Walter Curt Franz Theodor Karl Alois
Titel Dr.phil., Univ.Prof.
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 22.02.1894
Geburtsort Stockerau
Sterbedatum 03.09.1963
Sterbeort Herzogenburg
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Ägyptologe, Papyrologe, Koptologe
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien, Gedenktage
Letzte Änderung am  29.07.2014 durch WIEN1\lanm09lin
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


FunktionFunktion vonFunktion bis
Direktor der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek19311951

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Till Walter * 22. Februar 1894 Stockerau, Niederösterreich, † 3. September 1963 Herzogenburg, Niederösterreich. Papyrologe, Koptologe. Studierte an der Universität Wien, leitete 1931-1951 die Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek und entwickelte sich zu einem international anerkannten Experten für koptische Forschungen. Nachdem er 1939-1951 an der Wiener Universität gelehrt hatte, folgte er einem Ruf an die Universität Manchester, Großbritannien (1951-1959). Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen in seinem Fachgebiet.

Literatur

  • Isabella Ackerl / Friedrich Weissensteiner: Österreichisches Personenlexikon [der Ersten und Zweiten Republik]. Wien: Ueberreuter 1992