Vorlaufstraße 5

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Bauwerks Gebäude
Jahr von 1890
Jahr bis
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach
Einlagezahl
Architekt Ludwig Tischler
Prominente Bewohner
Quelle Paul Harrer: Wien, seine Häuser
Letzte Änderung am  6.06.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
BezirkStraßeHausnummer
1Vorlaufstraße5
1Salzgries5-7

frühere Adressierung

Derzeit wurden noch keine frühere Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Konskriptions-bezirkKonskriptions-nummerJahr vonJahr bis
Innere Stadt44817701795
Innere Stadt21317951821
Innere Stadt20518211862
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

1, Vorlaufstraße 5, (Konskriptionsnummer: 205), identisch mit Salzgries 5-7, aus zwei Häuser zusammengebaut.

Haus A

1440 wird das Gebäude erstmals genannt. Nach vielfachem Besitzerwechsel wurde das Haus A zwischen 1817 und 1822 mit dem Haus B in ein Gebäude verbaut. Der Häuserkataster von 1885 führt das Haus als "demoliert" an. 1890 wurde das Haus neu erbaut.

Haus B

Im Jahr 1537 erstmals genannt. Die genaue Verbauung der beiden Häuser A und B ist unbekannt. Spätestens 1822 waren sie vereint, da die Häusernummerierung dieses Jahres hier nur noch ein Haus kennt. Das Baujahr wird daher zwischen 1817 und 1822 eingeengt, denn bis 1817 bestanden für beide Häuser verschiedene Geweren. Weiters siehe Haus A.

Neubau

1890 wurde das Gebäude von dem Architekten Ludwig Tischler neu erbaut. Am 14. Februar 1940 erwarb das Haus die Firma Lang & Co., Ges.m.b.H., deren Firmenlaut 1948 in "Sento", Textilhandelsgesellschaft mit b.H. geändert wurde.

Gewerbe und Firmen innerhalb des Hauses im Laufe der Jahre

  • Firma Lang & Co., Ges.m.b.H (später "Sento")

Literatur

  • Paul Harrer-Lucienfeld: Wien, seine Häuser, Geschichte und Kultur. Band 2, 4. Teil. Wien ²1953 (Manuskript im WStLA), S. 870-874