Skodagasse

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skodagasse 27 / Alser Straße 35, 1907
Art des Objekts Verkehrsfläche
Jahr von 1881
Jahr bis
Name seit 14.07.1881
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach Joseph Skoda, Albin Skoda
Bezirk 8
Lage
Verkehr
Prominente Bewohner Adolf Schärf, Rudolf von Alt, Pantelejmon Kulisch, Joseph Skoda, Max Weinzierl
Besondere Bauwerke
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  7.03.2018 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Bildname HMW 033213.jpg
Bildunterschrift  Skodagasse 27 / Alser Straße 35, 1907
Bildquelle Wien Museum, Inv.Nr. 33213, Foto: A. Stauda
Bildrechte CC BY-NC-ND 4.0
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Skodagasse (8, Alservorstadt), benannt (14. Juli 1881) nach Joseph Skoda und zusätzlich (5. März 1987 Gemeinderatsausschuss für Kultur) nach Albin Skoda; ursprünglich Teil eines alten Handelswegs, der von der Roßau über das Terrain des alten Allgemeinen Krankenhauses und weiter über Ottakring und den Flötzersteig das Wiental erreichte.

Im Hexentanz; dann Reitergasse (Josefstädter Kaserne, - Kavalleriekaserne, im Volksmund Reiterkaserne). Verlängerung (26. Oktober 1904 Stadtrat) auf den Gründen der ehemaligen Reiterkaserne (Florianigasse bis Josefstädter Straße).

Gebäude

Literatur

  • Bundesdenkmalamt [Hg.]: Dehio-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs. Band Wien 2: Wien, II, bis IX. und XX. Bezirk / Wien: Schroll 1993, S. 365
  • Christine Klusacek / Kurt Stimmer: Josefstadt. Beiseln, Bühnen, Beamte. Wien: Mohl 1991, S. 228 f.
  • Felix Czeike: VIII. Josefstadt. Wien [u.a.]: Jugend & Volk 1980 (Wiener Bezirkskulturführer, 8), S. 62 ff.
  • Friedrich Achleitner: Österreichische Architektur im 20. Jahrhundert. Ein Führer in vier Bänden. Band 3,1: Wien. 1. - 12. Bezirk. Salzburg: Residenz-Verlag 1990, S. 228
  • Gedenktafeln in der Josefstadt. In: Das Josefstädter Heimatmuseum Nr. 7 (1960), S. 7 f.
  • Gedenktafeln in der Josefstadt. Fortsetzung. In: Das Josefstädter Heimatmuseum Nr. 10 (1960), S. 14
  • Hans Rotter: Die Josefstadt. Geschichte des 8. Wiener Gemeindebezirkes. Wien: Selbstverlag 1918, S. 421
  • Renate Wagner-Rieger: Das Wiener Bürgerhaus des Barock und Klassizismus. Wien: Hollinek 1957 (Österreichische Heimat, 20), S. 326