Wir sind vor 3 Jahren online gegangen! Erfahren Sie mehr über das Projekt und helfen Sie mit.

Robert Ullmann

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Ullmann (1953)
Personenname Ullmann, Robert
Abweichende Namensform
Titel Prof.
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 18.07.1903
Geburtsort Mönchen-Gladbach, Rheinland
Sterbedatum 19.03.1966
Sterbeort Wien
Begräbnisdatum 29.03.1966
Friedhof Wiener Zentralfriedhof
Grabstelle Gruppe 40, Nummer 18
Ehrengrab ja
Beruf Bildhauer
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien, Gedenktage
Letzte Änderung am  19.04.2017 durch WIEN1\lanm09was
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Bildname Robert Ullmann.jpg
Bildunterschrift  Robert Ullmann (1953)
Bildquelle WStLA, Fotos des Presse- und Informationsdienstes, FC1: 53102/3
Bildrechte CC BY-NC-ND 4.0

Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

AuszeichnungVerleihungÜbernahme
Preis der Stadt Wien für Bildhauerei19531953
Große goldene Ehrenmedaille des Künstlerhauses19511951
Rompreis19271927
Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst erster Klasse19611961
Art der AdresseBezirkStraßeHausnummer
Sterbeadresse2Heinestraße33
NameVerwandtschaftsgrad
Ullmann, Heribert Robert * 14.10.1926 FotografSohn

Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Ullmann Robert, * 18. Juli 1903 Mönchen-Gladbach, Rheinland, † 19. März 1966 Wien 2, Heinestraße 33, Bildhauer.

Unternahm nach Absolvierung der Akademie der bildenden Künste Studienreisen nach Deutschland, Frankreich, Italien und in die Schweiz.

Werke

Ehrengrabmale

Mitglied des Künstlerhauses (ab 1935); Rompreis (1927), Große goldene Ehrenmedaille Künstlerhaus (1951), Preis der Stadt Wien für Bildhauerei (1953), Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst erster Klasse (1961), Prof.

Literatur