Robert Eder

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Eder, Robert
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 13.06.1848
Geburtsort Wien
Sterbedatum 18.03.1918
Sterbeort Mödling
Begräbnisdatum
Friedhof Mödlinger Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Ornithologe, Lokalhistoriker
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  18.12.2014 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Robert Eder, * 13. Juni 1848 Wien, † 18. März 1918 Mödling (Mödlinger Friedhof), Ornithologe, Lokalhistoriker. Zog sich nach Tätigkeit in der Privatwirtschaft (Prokurist) als Rentner nach Mödling zurück und widmete sich hier seinen wissenschaftlichen Interessen als Ornithologe, Volkskundler und Heimatforscher. Er leitete sieben Jahre lang den „Verein der Naturfreunde" in Mödling, war Oberkurator der Landwirtschaftlichen Lehranstalt, wurde 1905 Ausschußrat des Vereins für österreichischen Volkskunde, und 1914 der Zentralkommission für Denkmalpflege.

Literatur

  • Heribert Sturm: Biographisches Lexikon zur Geschichte der böhmischen Länder. München: Oldenbourg 1974 - lfd.
  • Österreichisches biographisches Lexikon 1815–1950. Hg. von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften / Wien/Graz: Böhlau 1954-lfd.
  • Der Forscher (1914/1915), Heft 5, S. 34 f. (Autobiographie und Werkverzeichnis)
  • Oswald Menghin: Robert Eder. In: Wiener Prähistorische Zeitschrift 5 (1918), S. 104 f.
  • Karl F. Stock / Rudolf Heilinger / Marylène Stock: Personalbibliographien österreichischer Dichter und Schriftsteller von den Anfängen bis zur Gegenwart. Pullach bei München: Verlag Dokumentation 1972