Wir sind vor 3 Jahren online gegangen! Erfahren Sie mehr über das Projekt und helfen Sie mit.

Residenzpalast

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Bauwerks Gebäude
Jahr von 1909
Jahr bis
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach
Einlagezahl
Architekt Arthur Baron
Prominente Bewohner
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  6.06.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
BezirkStraßeHausnummer
1Fleischmarkt1
1Rotenturmstraße20

frühere Adressierung

Derzeit wurden noch keine frühere Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Derzeit wurden noch keine Konskriptionsnummer zu diesem Bauwerk erfasst!
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Residenzpalast (1, Fleischmarkt 1, Rotenturmstraße 20), erbaut 1909/1910 von Arthur Baron (interessante Ecklösung; den unteren Geschossen ist eine Metallrahmenkonstruktion vorgehängt; in den Hauptgeschossen im Rautenornament verlegte beige-violette Fliesenverkleidung). Eine Gedenktafel für Franz Schalk ist vorhanden; siehe auch Zum goldenen Hirschen; Kammerspiele (ursprünglich Residenztheater).

Literatur

  • Andreas Lehne: Jugendstil in Wien. Architekturführer. Wien: J & V Ed. ²1990
  • Felix Czeike: Wien. Innere Stadt. Kunst- und Kulturführer. Wien: Jugend und Volk, Ed. Wien, Dachs-Verlag 1993, S. 50 f.
  • Hans Havelka: Zentralfriedhof. Wien [u.a.]: Jugend & Volk. (Wiener Bezirkskulturführer, ²30), S. 9