Pietro Palumbo

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Palumbo, Pietro
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 10.08.1877
Geburtsort Florenz
Sterbedatum
Sterbeort
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Architekt
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  30.09.2015 durch WIEN1\lanm09bar
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Pietro Palumbo, * 10. August 1877 Florenz (Firenze, Italien), † unbekannt, Architekt, Mitglied des Wiener Architektenvereins "Wiener Bauhütte". Baute 1909-1911 das Haus 1, Graben 16, 1911-1913 das (neue) Nuntiaturgebäude (4) und gestaltete 1913 (gemeinsam mit Ladislaus Fiedler) das Hotel Bristol um. Zu seiner Ausbildung und seinem Lebenslauf gibt es nur wenige Quellen, Anfang der 1930er Jahre verliert sich seine Spur.

Links