Kasematte

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datum von
Datum bis
Objektbezug
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  30.07.2013 durch WIEN1\lanm08w04
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF

Kasematte (1; von französisch casemate), Ausdruck aus der Befestigungstechnik (gegen Beschießung gesichertes unterirdisches Gewölbe). Von den unter den Basteien befindlichen Kasematten der Stadtbefestigung des 16. bis 18. Jahrhunderts ist jene unter der einstigen Augustinerbastei (Albrechtsrampe) zum Teil noch erhalten (heute Restaurant „Augustinerkeller"). Vor dem Abbruch der Basteien fanden die inzwischen militärisch unbenutzten Kasematten teils als Gefängnisse, teils als Lagerräume Verwendung.