Haus der Begegnung (Brigittenau)

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Bauwerks Gebäude
Jahr von 1981
Jahr bis
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach
Einlagezahl
Architekt
Prominente Bewohner
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  7.06.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
BezirkStraßeHausnummer
20Raffaelgasse11

frühere Adressierung

Derzeit wurden noch keine frühere Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Derzeit wurden noch keine Konskriptionsnummer zu diesem Bauwerk erfasst!
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Haus der Begegnung (Brigittenau; 20, Raffaelgasse 11), erbaut 1981-1984 nach Plänen von Architekt Baum (Projektbau), eröffnet am 12. Oktober 1984. Mit diesem Gebäude war das Programm zur Erneuerung der Volksbildungsstätten abgeschlossen. Benachbart (Nummer 13) Volkshochschule Brigittenau (seit 1964); Bezirksmuseum Brigittenau (von 1960-1984 in der Volkshochschule untergebracht); Kulturforum Brigittenau.


Literatur

  • Felix Czeike: XX. Brigittenau. Wien [u.a.]: Jugend & Volk 1981 (Wiener Bezirkskulturführer, 20), S. 41