Griechengasse

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Griechengasse (1950)
Art des Objekts Verkehrsfläche
Jahr von
Jahr bis
Name seit 1862
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung Hinter dem alten Fleischmarkt auf der Höhe, Hinter St. Laurenz bei den Hafnern, Auf der Muster, Auf der alten Burger Musterung, Auf der Burger Musterung
Benannt nach Griechen (in Wien)
Bezirk 1
Lage
Verkehr
Prominente Bewohner
Besondere Bauwerke Steyrerhof, Griechische (nichtunierte) Kirche, Zum roten Dachel
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  24.03.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Bildname Griechengasse.jpg
Bildunterschrift  Griechengasse (1950)
Bildquelle WStLA, Fotos des Presse- und Informationsdienstes, FC1: 5098/9
Bildrechte CC BY-NC-ND 4.0
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Griechengasse (1), benannt (1862) nach den in den vergangenen Jahrhunderten (besonders nach dem Frieden von Passarowitz 1718) in dieser Gegend sesshaft gewesenen "griechischen" (levantinischen) Kaufleuten beziehungsweise den beiden griechischen Kirchen (Griechengasse 5; Fleischmarkt 13); vorher (ab 1821 und noch 1857) Krongasse (nach dem Hausschild "Zu der guldein Kron" [ab 1466; Griechengasse 7, Hafnersteig 6] beziehungsweise "Zu den drei goldenen Kronen" [1701; Griechengasse 1, Rotenturmstraße 24 ]).

Die Griechengasse vom Fleischmarkt aus gesehen.

Der Teil zwischen Rotenturmstraße und Hafnersteig (Nummer 1-5 und 2-8) hieß ab 1373 "Hinter dem alten Fleischmarkt auf der Höhe" (Geländeanstieg!), jener zwischen Hafnersteig und Fleischmarkt (Nummer 7, 9 und 10) ab 1350 "Hinter St. Laurenz bei den Hafnern" beziehungsweise 1383 und 1497 "Als man unter die Hafner geht". Im 16. Jahrhundert findet sich für beide Teile die Bezeichnung "Auf der Muster" beziehungsweise im 17. Jahrhundert "Auf der (Burger) Musterung", 1701 bereits "Auf der alten Burger Musterung" (Versammlungsplatz der Bürger des Stubenviertels zur Musterung für das militärische Aufgebot; letztmals 1776).

1., Griechengasse, um 1940
1., Griechengasse, um 1940

Gebäude

Literatur

  • Felix Czeike: I. Innere Stadt. Wien [u.a.]: Jugend & Volk 1983 (Wiener Bezirkskulturführer, 1), S. 58 f.
  • Felix Czeike: Wien. Innere Stadt. Kunst- und Kulturführer. Wien: Jugend und Volk, Ed. Wien, Dachs-Verlag 1993, S. 73 f.
  • Ferdinand Lettmayer [Hg.]: Wien um die Mitte des XX. Jahrhunderts - ein Querschnitt durch Landschaft, Geschichte, soziale und technische Einrichtungen, wirtschaftliche und politische Stellung und durch das kulturelle Leben. Wien: 1958, S. 278 f.
  • Richard Perger: Straßen, Türme und Basteien. Das Straßennetz der Wiener City in seiner Entwicklung und seinen Namen. Wien: Deuticke 1991 (Forschungen und Beiträge zur Wiener Stadtgeschichte, 22)