Wir sind vor 3 Jahren online gegangen! Erfahren Sie mehr über das Projekt und helfen Sie mit.

Gräfin-Zichy-Straße

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Objekts Verkehrsfläche
Jahr von
Jahr bis
Name seit
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach Gabriele Zichy
Bezirk 23
Lage Kalksburg
Verkehr
Prominente Bewohner
Besondere Bauwerke
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  24.03.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Gräfin-Zichy-Straße (23, Kalksburg), benannt (Datum unbekannt) nach der Wohltäterin Gabriele Gräfin Zichy, geborene Gräfin Gatterburg ( * 1. August 1842, † 1926), die den für die Anlage der Straße erforderlichen Grund unentgeltlich zur Verfügung stellte.